Beiträge zum Stichwort ‘ Schul-PC’s ’

GEW begrüßt Aus für “Schultrojaner”

7. Mai 2012 | Von | Kategorie: Recht

Bildungsgewerkschaft: Alltagstauglichkeit und Rechtssicherheit für Lehrkräfte und Schulen schaffen 7.5.2012 – Das Aus für den sogenannten “Schultrojaner” hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ausdrücklich begrüßt. “Das Projekt mit der geplanten Scansoftware hätte in die Irre geführt: Beschäftigte an den Schulen auszuforschen und Lehrkräfte unter Generalverdacht zu stellen, führt zu Unruhe an den Bildungseinrichtungen und […]



SPD: CDU-Kultusminister nahmen Rechtsverstöße billigend in Kauf

4. Mai 2012 | Von | Kategorie: Aktuell

4.5.2012 – Anlässlich der Vorlage der Auswertung der Akten zum Thema Honorarkräfte an Ganztagsschulen erklärt die stellvertretende Vorsitzende und schulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Frauke Heiligenstadt: “Seit annähernd zwei Jahren muss sich der Landtag mit der Problematik rechtlich unzulässiger Honorarverträge an Ganztagsschulen auseinandersetzen. Diese Zeit war von dramatischen Entwicklungen begleitet. Dass etwa die Staatsanwaltschaft im Januar […]



Klares Nein zu “Schultrojanern”

23. April 2012 | Von | Kategorie: Recht

20.4.12 – Die GEW lehnt Entwicklung und Einsatz von Spionagesoftware zum Aufspüren von digitalisierten Printmedien auf Schulcomputern entschieden ab. Stattdessen fordert sie einen Rechtsrahmen, der die Verwendung von Materialien für den Unterricht auch in digitalisierter Form sicher und nutzerfreundlich regelt. Im Dezember 2010 haben sich Verwertungsgesellschaften, Schulbuchverlage und Länder vertraglich darauf verständigt, in welchem Umfang […]



Schulleiter wehren sich gegen unzumutbare Aus­kunftspflicht

16. Februar 2012 | Von | Kategorie: Thema

GEW: Kultusminister verweigert Lizenzen für elektronische Lehrmittel „Während Kultusminister Althusmann auf der Didacta die Lehrkräfte auffordert, die neuen elektronischen Lehrmittel intensiver zu nutzen, verweigert er den Schulen die Lizenzen für elektronisch gespeicherte Lehrmittel. Stattdessen werden die Schulleitungen beauftragt, dafür zu sorgen, dass keine elektronisch verarbeiteten Unterrichtsmaterialien, sogenannte Digitali­sate, auf Schulrechnern gespeichert werden“, kritisiert der Landesvorsitzende […]



Schulleitung nun “Digitalisate”-Sucher

24. Januar 2012 | Von | Kategorie: Recht

Geforderte Überprüfungen unmöglich zu leisten – trotzdem Androhung empfindlicher Sanktionen “Gesamtvertrag zur Einräumung und Vergütung von Ansprüchen nach § 53 UrhG” und seine Folgen Die Schulleitungen in Niedersachsen sind mit Bezug auf § 6, Abs. 2 des o. g. Vertrages (*, s.u.)  nunmehr beauftragt, am 25.1.12 (Stichtag) zu überprüfen und bis spätestens 10.2.12 schriftlich zu […]



„Schultrojaner“ – der Vertrag analysiert

26. November 2011 | Von | Kategorie: Recht

Unter diesem Titel unterzieht “LennStar” den „Gesamtvertrag zur Einräumung und Vergütung von Ansprüchen nach § 53 UrhG“ zwischen den Bundesländern und den „Rechteinhabern“ einer kritischen Analyse. Lesens- und bedenkenswert. http://www.lennstar.de/gedanken/?p=156



GEW: Lehrkräfte vor rechtlichen Risiken schützen

31. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Recht

Frankfurt am Main, 31.10.2011 -Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hält den Einsatz so genannter “Schultrojaner” zur Erkennung von Plagiaten auf Computern an Schulen für mitbestimmungsrechtlich fragwürdig. “Wir sind vom dem geplanten Einsatz eines Schultrojaners überrascht – “Trojaner” haben an Schulen nichts zu suchen. Damit werden die Lehrkräfte gezielt einer Ausforschung im Interesse Dritter ausgesetzt,” […]



“Software soll Computer an Schulen durchsuchen”

31. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Thema

… titelt ZEIT-online am 31.10.11. “Schulbuchverlage dürfen Schulcomputer offiziell nach illegalen Kopien durchsuchen. Die Lehrer wissen davon nichts. Und Datenschützer erinnert das an die Staatstrojaner.” “Die Bundesländer haben verschiedenen Verlagen und Verwertern von Urheberrechen offiziell gestattet, die Computer an deutschen Schulen daraufhin zu untersuchen, ob sich auf ihnen illegale Kopien befinden. Bereits Ende 2010 beschlossen […]