Beiträge zum Stichwort ‘ Gymnasium ’

Lerngruppen erleichtern Übergang zu altem Abitur

21. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Bildung Kultusministerin Heiligenstadt gibt grünes Licht an 22 Standorten – Offene Fragen geklärt 21.12.16 – Die Abkehr von Turbo-Abitur (G 8) zum alten Reifezeugnis nach 13 Schuljahren (G 9) schafft Übergangsprobleme. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) setzt zur Erleichterung auf „Lerngruppen“: „Wir können Schülerinnen und Schülern so ein gutes und breites Angebot für das Abitur nach […]



Abitur für Schüler künftig stressfreier

26. August 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

BILDUNG Neues Konzept für Oberstufe 26.8.16 – Das künftige Abitur nach neun Schuljahren in Niedersachsen (G9), das das derzeitige „Turbo-Abi“ (G8) ab 2019 ablöst, soll deutlich stressfreier für Schüler sein als bisher. Das kündigte Frauke Heiligenstadt (SPD) mit der Vorlage eines Konzepts zur Oberstufenreform ab 2018/19 an. „Weniger Eile, mehr Tiefe“ laute das Motto, erklärte […]



Lehrer klagen über unbezahlte Arbeit

2. August 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

STUDIE Gewerkschaft prüft Klage 2.8.16 – „Alarmierend“ nennt Verbandschef Eberhard Brandt die Studie zur Arbeitssituation von Lehrern, die Göttinger Forscher im Auftrag seiner Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ermittelt haben. Danach leisten Niedersachsens Gymnasiallehrer 50000 unbezahlte Überstunden pro Woche. Pro Lehrer sind es drei Stunden und fünf Minuten Mehrarbeit pro Woche, bei Grundschullehrern eine Stunde […]



50.000 Stunden unbezahlte Mehrarbeit pro Woche an Gymnasien

1. August 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Niedersächsische Arbeitszeitstudie der Lehrkräfte 2015/16 Teilzeit-Lehrkräfte an allen Schulformen benachteiligt 1.8.16 – Am Montag, den 1. August 2016, stellten die Wissenschaftler der Universität Göttingen Dr. Frank Mußmann und Dr. Thomas Hardwig bei der Schuljahresanfangspressekonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Landesverband Niedersachsen, die Ergebnisse der Niedersächsischen Arbeitszeitstudie 2015/16 vor. Die GEW Niedersachsen hatte diese Studie […]



Mehr Ab- als Aufsteiger an Gymnasien

31. März 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Bildung – Landeselternrat sieht erhöhten Beratungsbedarf – Selbstbewusstsein durch Wechsel stärken 4117 Gymnasiasten wechselten 2014 die Schulform. Den Aufstieg ans Gymnasium schafften nur 463 Schüler. 29.3.16 – In Niedersachsen verlassen knapp neunmal so viele Schüler auf dem Weg von der fünften bis zur zehnten Klasse das Gymnasium, wie Schüler aus niedrigeren Schulformen den Aufstieg schaffen. Nach […]



NIGE plant Europa-Projekt

9. Februar 2016 | Von | Kategorie: Region

Erasmus Schulen aus Italien, Polen und Litauen beteiligt 8.2.16 – Am Niedersächsischen Internatsgymnasium Esens (NIGE) hat die Planung eines neuen Europa-Projektes „Erasmus +“ begonnen. Dazu trafen sich Lehrer des NIGE mit ihren italienischen Kolleginnen Daniela Scaglioni und Manuela Fiorani aus Piacenza. Unter der Koordination von Ulrich Apke arbeiteten Kati Tonn, Hannah Geistert und Thilo Thedinga […]



Gymnasien sollen Lehrer abgeben

20. Januar 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

BILDUNG Unterrichtsausfall an anderen Schulen auffangen 20.1.16 – Ein Schreiben des niedersächsischen Kultusministeriums an Gymnasien und Gesamtschulen im Großraum Hannover sorgt für Aufregung bei Eltern, Pädagogen und Opposition. Die Schulleiter werden darin aufgefordert, zum zweiten Schulhalbjahr freiwillig Personal an Grund-, Haupt-,   Real-   und  Förderschulen abzuordnen, um den dortigen Unterrichtsausfall zu mildern. Der Verband der Elternräte […]



388 von 740 offenen Lehrerstellen an Gymnasien besetzt

20. August 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

19.8.15 –Hannover – Kurz vor dem Beginn des neuen Schuljahres sind von den 491 ausgeschriebenen Lehrerstellen an den Gymnasien infolge des Urteils des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg schon 388 besetzt. Dies teilte das niedersächsische Kultusministerium am Mittwoch in Hannover mit. Die zusätzlichen Einstellungen sind notwendig, weil das Gericht Anfang Juni die von der Landesregierung beschlossene Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung […]



Nichts dazugelernt – McAllister auf schulpolitischem Konfrontationskurs

20. August 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

20.8.15 – „Die Führung der CDU-Niedersachsen ist nicht lernfähig und verweigert sich einer modernen Schulpolitik, die den Anforderungen der kommunalen Schulträger entspricht”, so kommentiert der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Eberhard Brandt die schulpolitischen Äußerungen von David McAllister. Die CDU werde die erst vor wenigen Wochen von SPD und Grünen geschaffene Möglichkeit, Gesamtschulen als […]



300 neue Lehrer an Gymnasien eingestellt

28. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Bildung: Kultusministerin Heiligenstadt zieht Konsequenzen aus Urteil – CDU traut Prognosen nicht Noch fehlen aber weitere 440 Lehrkräfte. Die Gespräche mit Lehrern gehen weiter. 28.7.15 – Erstes Durchatmen im Kultusministerium: Von 740 benötigten neuen Lehrkräften an Niedersachsens Gymnasien für das kommende Schuljahr sind bereits 300 Stellen besetzt worden. „Wir sind schon ein gutes Stück vorangekommen”, […]



Weitere 300 Stellen für Gymnasien zugewiesen – Schulen über Rückkehr zu 23,5 Regelstunden für Gymnasiallehrkräfte informiert

10. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

8.7.15 – Das Niedersächsische Kultusministerium hat der Niedersächsischen Landesschulbehörde am (heutigen) Mittwoch 300 weitere Stellen zur Ausschreibung an den öffentlichen Gymnasien, den öffentlichen KGS und den öffentlichen Oberschulen mit Gymnasial-Zweig zugewiesen. Diese sollen zügig von Bewerberinnen und Bewerbern mit dem Lehramt an Gymnasien besetzt werden. Damit hat das Kultusministerium bereits 450 von 740 im Rahmen […]



Arbeitszeit von Gymnasiallehrern: Landesregierung beschwert sich nicht über OVG-Urteil

8. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Die niedersächsische Landesregierung legt keine Beschwerde gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg zur Unterrichtsverpflichtung von Gymnasiallehrern ein. Das hat das Kabinett am Dienstag in seiner Sitzung auf dem Messegelände in Hannover beschlossen. 7.7.15 – “Einen Konflikt muss man auch mal beenden können”, sagte Regierungschef Stephan Weil (SPD). Die Regierung habe den Streit nicht auf unabsehbare […]



GEW: Urteil sofort, dauerhaft und schulfreundlich umsetzen

19. Juni 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen hat am 9. Juni die Mehrarbeit an Gymnasien für rechtswidrig erklärt. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) traf heute Vertreter von Gewerkschaft und Verbänden, um die Folgen des Urteils zu erörtern. Dazu erklärt Eberhard Brandt, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW): „Die GEW hat klare Vorstellungen zur Umsetzung des OVG-Urteils. Die Landesregierung muss […]



Keine Zeitverträge für Lehrer

15. Juni 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

15.6.15 – Die nach dem Urteil des Lüneburger Oberverwaltungsgerichts zur Unterrichtszeit nötigen 740 Lehrer sollen nach Angaben von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt unbefristete Verträge bekommen. „Wenn sie alle Voraussetzungen erfüllen, werden sie nach einer Probezeit auch verbeamtet”, sagte die SPD-Politikerin der „Neuen Presse” in Hannover. Haupt-, Real-, Oberschulen und Gesamtschulen sollten aber nicht darunter leiden, dass […]



Sofortmaßnahme zum OVG-Urteil: 150 nachträgliche Stellen für Gymnasiallehrkräfte

12. Juni 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Heiligenstadt: “Zusammenarbeit versachlichen und neues Vertrauen erarbeiten” 12.6.15 – Mit Blick auf das Urteil des Lüneburger Oberverwaltungsgerichtes zur Unterrichtsverpflichtung von Gymnasiallehrkräften hat das Niedersächsische Kultusministerium der Niedersächsischen Landesschulbehörde am (heutigen) Freitag 150 nachträgliche Stellen zugewiesen. Diese sollen im Vorgriff auf die 740 zusätzlichen Stellen, die im Rahmen eines Nachtragshaushaltes dem Kultushaushalt zur Verfügung gestellt werden […]



“Fast alle Klassenfahrten sind gestrichen”

29. April 2015 | Von | Kategorie: Region

Streik: Schüler am NIGE Esens sehen sich im Streit um die Mehrarbeit der Lehrer als die Opfer Die dritte bis sechste Unterrichtsstunde fiel gestern aus. Mitorganisatorin Janine Stiegler unterstreicht: „Wir streiken nicht gegen die Lehrer – sondern gegen das Kultusministerium.” VON SUSANNE ULLRICH 29.4.15 – Die Schüler am Niedersächsischen Internatsgymnasium in Esens (NIGE) fühlen sich […]



“Wir haben weder vor, eine Schulform abzuschaffen, noch werden wir eine neue Schulform erfinden”

16. Februar 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Interview mit der niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt 16.2.15 -Der Regierungswechsel in Niedersachsen vor zwei Jahren macht sich insbesondere auch in der Bildungspolitik bemerkbar: Mit der Schulgesetznovelle wird in diesem Jahr wieder das neunjährige Gymnasium eingeführt, die Gesamtschulen werden gestärkt und verbindliche Schullaufbahnempfehlungen am Ende der Grundschulzeit wird es nicht mehr geben. Im Vorfeld der didacta […]



Heiligenstadt: “Es gibt keinen Grund, Klassenfahrten abzusagen!”

15. Januar 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Kultusministerin Heiligenstadt empfängt Schülerdelegation 14.1.15 – Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat heute im Niedersächsischen Kultusministerium mit einer Delegation von Schülerinnen und Schülern über das Aussetzen von Klassenfahrten durch Gymnasiallehrkräfte gesprochen. “Ich finde es persönlich sehr schade, dass ein Teil der Gymnasien in Niedersachsen auf Klassenfahrten verzichtet. Schülerinnen und Schülern wird dadurch eine wichtige und schöne Erfahrung […]



Rot/Grün lehnt Studie zu Lehrerarbeit ab

24. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Bildung: Vorstoß von CDU und FDP für eine Untersuchung an Gymnasien scheitert im Landtag Die Kultusministerin stemmt sich gegen das Ansinnen. Man brauche „keine Stechuhren”. VON GUNARS REICHENBACHS, BÜRO HANNOVER 24.10.14 – SPD und Grüne lehnen die Erfassung von Arbeitszeiten für Lehrer an Gymnasien ab. Nach einer teils sehr emotionalen Debatte schmettert die rot-grüne Regierungsmehrheit […]



Klassenfahrt auch ohne Lehrer möglich

7. Juni 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Gymnasium – Kultusministerium erlaubt private Organisation der Ausflüge VON JANTJE ZIEGELER OLDENBURG/HANNOVER    –   Auf Klassenfahrt mit den Eltern? Nach einem Treffen mit dem Förderverein eines Gymnasiums in Hannover hat das Kultusministerium von Frauke Heiligenstadt (SPD) dafür sein Okay gegeben. Hintergrund: Einige der Lehrer hatten aus Protest gegen die Mehrarbeit angekündigt, keine Fahrten mehr zu unternehmen. […]



Neue Presse: “Schuldebatte: Heiligenstadt will Elternwillen stärken”

27. Februar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

27.2.14 – In ihrem Internetauftritt bringt die “Neue Presse”  ein Interview mit Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. “Kultusministerin Frauke Heiligenstadt will die Schullaufbahnempfehlung in Niedersachsen streichen – und verrät im NP-Interview, wie Schüler an den Gymnasien entlasten werden könnten. Hannover. Im Rahmen einer Schulgesetzreform wollen Sie die Schullaufbahnempfehlung abschaffen. Welche Konsequenzen wird das für Eltern und Schüler […]



Niedersachsen schafft das Turbo-Abi ab

19. Februar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Hannover Kultusministerin Heiligenstadt kündigt in der SPD-Fraktion eine Reform für 2015 an: Das Turbo-Abi steht vor dem Abschied. Niedersachsen will im kommenden Jahr zum Abitur nach 13 Schuljahren zurückkehren. Das hat Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) laut SPD-Fraktionskreisen Dienstag in der SPD-Fraktionssitzung im Landtag vor den Abgeordneten angekündigt. Zwar will Heiligenstadt offiziell noch den Bericht einer […]



Bildung: Land bremst bei Abitur-Reform

13. Februar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Regierung will sich Zeit nehmen – Verbände fordern Abkehr von G 8 Experten beraten noch. Andere Länder haben bereits eine Kehrtwende eingeleitet. 13.2.14 – Erst Baden-Württemberg, dann Hessen und Bayern – am Ende auch Niedersachsen? „In den Ländern gibt es eine Abstimmung mit den Füßen“, beschreibt der Vorsitzende des Verbandes der niedersächsischen Direktorenvereinigung, Dieter Stefan, den […]



Schul-Aktion „5 vor 12” am 20. März zur Anhörung der Arbeitszeitverordnung

13. Februar 2014 | Von | Kategorie: Thema

GEW: Für Altersermäßigung und gegen Erhöhung der Arbeitszeit von Gymnasiallehrkräften 12.2.2014 – “Unbeirrt hält die Landesregierung an ihrer Absicht fest, die Arbeitszeit der Lehrkräfte zu erhöhen, sie zeigt im Verordnungsentwurf keinerlei Entgegenkommen und verschärft sogar ihre Position”, erklärt der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Eberhard Brandt, zu dem heute von der Landesregierung beschlossenen Entwurf […]



OZ-online: GaT-Eltern rechnen mit Klassenfahrten

22. Januar 2014 | Von | Kategorie: Region

Von Heiner Schröder Der Vorstand hofft auf eine Entlastung von Lehrern im Schuljahr 2014/2015. Jede Lehrkraft kann individuell entscheiden, ob eine Klassenfahrt organisiert wird oder nicht. Die Borkumfahrt und die Austauschprogramme des Emder Gymnasiums sind ohnehin nicht betroffen, hieß es bei einer gemeinsamen Sitzung mit dem Personalrat. Emden – Die Eltern des Gymnasiums am Treckfahrtstiefs […]



NRW: Sekundarschule und Gesamtschule der Realschule und dem Gymnasium untergeordnet

21. Januar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Sekundar- und Gesamtschulen werden deklassiert Ohne Abschaffung der Abschulung wird die Bildungspolitik in NRW unglaubwürdig 16.1.2014 – (Brigitte Schumann) Aus durchschnittlich jeder zweiten Realschul- und Gymnasialklasse in Deutschland wurde im Schuljahr 2010/11 ein Schüler abgeschult. Die Zahlen variieren von Bundesland zu Bundesland. Ist mit dem zweigliedrigen Schulsystem und dem Inklusionsauftrag möglicherweise ein Ende der bildungsbiografischen […]



NOZ: Bildungskongress kritisiert gestrichene Klassenfahrten

18. Januar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Die “Neue Osnabrücker Zeitung” in ihrem online-Auftritt am 16.1.14: “Hannover. Schroffe Kritik am Verzicht der Gymnasien im Raum Osnabrück auf Klassenfahrten ist am Donnerstag am Rande eines Bildungskongresses des Verbandes NiedersachsenMetall in Hannover geübt worden. „Ich habe dafür kein rechtes Verständnis“, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf eine entsprechende Frage in einer Pressekonferenz. Er verteidigte […]



HAZ: Weil hat kein Verständnis für Gymnasiallehrer

11. Januar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

“Im Streit um die vom Land geplante Mehrarbeit von Gymnasiallehrern hat sich erstmals Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) eingeschaltet. Weil rügte die Entscheidung von 40 Schulen rund um Hannover, wegen einer Stunde Mehrarbeit auf freiwillige Klassenfahrten zu verzichten. „Ich finde, dass man solche politischen Diskussionen nicht auf dem Rücken der Schüler austragen sollte“, sagte Weil am […]



OZ: Heiße Debatte um „schwere Entscheidung”

11. Januar 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

BILDUNG Mehrere Schulen sind noch unschlüssig, andere wollen Reisen und Ausflüge beibehalten Einig sind sich die Gymnasiallehrer aber in ihrem Protest gegen ein Vorhaben der Landesregierung. Demnach soll ihre Unterrichtsverpflichtung um eine Stunde erhöht, eine Altersermäßigung dagegen gestrichen werden. VON DORIS ZUIDEMA OSTFRIESLAND – Die Nachricht sorgte gestern für Aufregung: Für die insgesamt 2100 Schüler […]



Ostfrieslands Gymnasien sind uneins

11. Januar 2014 | Von | Kategorie: Region

OZ 10.1.14 – OSTFRIESLAND / ZUI – Nach der Ankündigung der Lehrer an den beiden Emder Gymnasien „Johannes-Althusius” und „am Treckfahrtstief’ ab Sommer keine Klassenfahrten mehr zu veranstalten, beziehen andere Gymnasien in Ostfriesland Position. Einige Schulen sind unschlüssig, andere wollen Reisen beibehalten. Die Schulleiter der Leeraner Gymnasien haben gestern nachdrücklich eine Äußerung von Sabine Nolte […]



Emder streichen Klassenfahrten

9. Januar 2014 | Von | Kategorie: Region

OZ, 9.1.14 PROTEST Gymnasien verzichten auf freiwillige Leistungen Sie übernehmen damit wahrscheinlich eine Vorreiterrolle für weitere Schulen in Ostfriesland. VON HEIKE ROHLFS-JACOBS EMDEN – Die gut 2100 Schüler der beiden Emder Gymnasien werden in Zukunft vorerst nicht mehr auf Klassenfahrten fahren. Die Lehrer des Gymnasiums am Treckfahrtstief (GaT) und des Jo-hannes-Althusius-Gymnasi-ums (JAG) haben beschlossen, alle […]



Landtag verabschiedet Haushalt. Wegfall der Altersermäßigung und Stundenerhöhung für Gymnasiallehrkräfte damit beschlossene Sache

13. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

13.12.13 – (Stefan Störmer) Dieser Tag macht seinem Datum alle Ehre. Am Freitag, dem 13. Dezember, haben die Parteien der Regierungskoalition mit ihrer Ein-Stimmen-Mehrheit den Haushalt für das nächste Jahr verabschiedet. Damit wird ist die Aussetzung der Altersermäßigung für Lehrkräfte aller Schulformen sowie die Stundenerhöhung für Lehrkräfte an Gymnasien beschlossene Sache. Im Laufe der Auseinandersetzungen […]



OZ-online: “Lehrer stinksauer, doch Modder bleibt hart”

25. November 2013 | Von | Kategorie: Region

Die SPD-Politikerin verteidigte die geplante Mehrbelastung für Pädagogen an Gymnasien. Der Personalrat des Ubbo-Emmius-Gymnasiums in Leer hatte sie zu einer Diskussion eingeladen. 25.11.13 – Leer – Hinterher bedankte sie sich artig für eine „faire und sachliche Diskussion“, doch das, was zuvor fast zwei Stunden lang in der Aula des Ubbo-Emmius-Gymnasiums (UEG) in Leer an Unmut […]



Lehrer streichen aus Protest Klassenfahrten

26. September 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

25.9.13 – Das niedersächsische Kultusministerium hat keine Handhabe gegen den von Gymnasiallehrern aus Protest gegen längere Arbeitszeiten angekündigten Boykott von Klassenfahrten. Lehrer könnten zur Teilnahme an Klassenfahrten nicht verpflichtet werden, und eine Änderung dieser Regelung sei auch nicht geplant, sagte eine Ministeriumssprecherin in Hannover. Es sei das gute Recht der Lehrer, ihrem Ärger Luft zu […]



Gymnasiallehrkräfte in Niedersachsen arbeiten nicht weniger als in anderen Bundesländern. Ein Vergleich.

2. September 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

26.8.13 Stefan Störmer – Die Arbeitszeit an Gymnasien wird nicht nur über die Wochenstundenverpflichtung bestimmt, sondern durch weitere Faktoren. Seit 2004 wurden in Niedersachsen durch die CDU-Kultusminister verschiedene Regelungen eingeführt, die die Arbeitszeit an Gymnasien deutlich angehoben haben. 
Ein Vergleich, der diese Faktoren ausblendet, ist irreführend. Werden diese Faktoren einbezogen, so zeigt sich, dass die […]



Besseres Lernen im Gymnasium und der Oberstufe der Gesamtschulen

10. Juni 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

10.6.2013 – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen begrüßt, dass Kultusministerin Frauke Heiligenstadt heute zu einem Dialogforum eingeladen hat, das Anregungen für die Reform der Sekundarstufe I der Gymnasien und der Oberstufe von Gymnasium und Gesamtschulen erörtert, bevor sich das Ministerium auf einzelne Regelungen festlegt und sie mit Fachleuten aus den Schulen beraten werden. Eine […]



Immer mehr Länder bremsen bei Turbo-Abi

4. Januar 2013 | Von | Kategorie: Schule

Ruf nach altem Abi wird lauter Berlin – Immer mehr West-Bundesländer schaffen die Wahlmöglichkeit, das Abitur auch wieder nach 13 Schuljahren abzulegen. Das überhastet eingeführte Turbo-Abi nach zwölf Jahren kommt bei vielen Eltern einfach nicht an. 4.1.13 – Es sind nicht nur die vielen Meinungsumfragen, in denen Eltern dem ungeliebten Turbo-Abitur oder dem gymnasialen „G-8-Modell“ […]



Fraktionsvize Klare: CDU will Arbeitszeit an Gymnasien und Gesamtschulen verlängern

6. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Aktuell

  GEW droht gemeinsame Proteste der Kollegien an 6.12.2012 – Der stellvertretende Fraktionsvize Karl-Heinz Klare hat die Verlängerung der Arbeitszeit an Gymnasien und Gesamtschulen angekündigt. In einer neuen Arbeitszeitverordnung für Lehrkräfte soll die Stundenverpflichtung an Gymnasien und Gesamtschulen in der Sekundarstufe I auf 25 heraufgesetzt werden, erklärte Klare bei dem Besuch der Kooperativen Gesamtschule Moordeich […]



GRÜNE: Anstieg der Schülerzahlen an Berufsgymnasien belegt Flucht aus Turbo-Abi

5. Juli 2012 | Von | Kategorie: Schule

5.7.12 – Zur heutigen Mitteilung des Niedersächsischen Kultusministers über die Verdoppelung der Schülerzahlen an den hiesigen Berufsgymnasien erklärte die schulpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen Ina Korter: “Die starke Anwahl des Beruflichen Gymnasiums ist nicht verwunderlich. Sie muss auch als Ergebnis der Flucht vieler Schülerinnen und Schüler vor dem Turbo-Abitur gewertet werden. Unter den diesjährigen Abitur-AbsolventInnen an […]