Lerngruppen erleichtern Übergang zu altem Abitur

21. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Bildung Kultusministerin Heiligenstadt gibt grünes Licht an 22 Standorten – Offene Fragen geklärt

21.12.16 – Die Abkehr von Turbo-Abitur (G 8) zum alten Reifezeugnis nach 13 Schuljahren (G 9) schafft Übergangsprobleme. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) setzt zur Erleichterung auf „Lerngruppen“: „Wir können Schülerinnen und Schülern so ein gutes und breites Angebot für das Abitur nach 13 Schuljahren machen“, versichert die Kultusministerin, die die gute Zusammenarbeit von Land und Schulträgern bei diesem Projekt lobt. Die Frage von Räumlichkeiten wurde ebenso geklärt wie die Frage der notwendigen Lehrkräfte. An 22 Schulen sollen die Lerngruppen starten.
Nach der Abschaffung des „Turbo-Abis” in Niedersachsen gibt es erstmals im Schuljahr 2018/2019 wieder einen Schuljahrgang 11 als Einführungsphase in der gymnasialen Oberstufe an den Gymnasien und an den nach Schulzweigen gegliederten Koope-
rativen Gesamtschulen. Der letzte G8-Jahrgang befindet sich in diesem Schuljahr in der Einführungsphase, so dass im kommenden Schuljahr an diesen beiden Schulformen zunächst die Einführungsphase entfällt.
Insbesondere für Schüler, die an einer anderen Schul-form – zum Beispiel an einer Oberschule oder einer Realschule – mit Ende des Schuljahres 2016/2017 den Erweiterten Sekundarabschluss I und damit die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erlangen werden, richtet das Niedersächsische Kultusministerium im Schuljahr 2017/2018 an 22 Schulstandorten Lerngruppen an Gymnasien und nach Schulzweigen gegliederten Kooperativen Gesamtschulen als Einführungsphase ein.
Mit diesem Zusatzangebot hat diese Schülergruppe dann die Möglichkeit, ein Abitur nach 13 Schuljahren an folgenden Schulformen abzulegen: Integrierte Gesamtschulen, nach Schuljahrgängen gegliederte Gesamtschulen, berufliche Gymnasien, allgemein bildende Gymnasien und nach Schulzweigen gegliederten Kooperativen Gesamtschulen (KGS).
Im Nordwesten stehen für das Lerngruppenprojekt das Neue Gymnasium Oldenburg, das Internatsgymnasium Esens und die KGS Wiesmoor zur Verfügung.
Der erste G-9-Jahrgang erlangt die Hochschulreife mit dem Abi im Frühjahr 2021.

(Quelle: Ostfriesenzeitung, 21.12.16; Hervorh.: kj.richter)

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar