Anzeiger: Westerholter Oberschule rennen die Schüler weg

4. April 2013 | Von | Kategorie: Schule

 

Landrat Matthias Köring: Oberschule Westerholt droht die Einzügigkeit

5.4.13 – HÄ – Mit großer Sorge blickt der Landkreis Wittmund derzeit auf die vorläufigen Trendmeldungen für den bevorstehenden Wechsel der Kinder von den Grundschulen in die weiterführenden Schulen. Während sich für die Schulen in Wittmund und Friedeburg sowie auf den Inseln kaum Veränderungen abzeichnen würden, hätten sich für den Raum Holtriem schon in 2012 neue Schülerströme in Richtung der Realschulen Esens und Dornum sowie der Hauptschule Esens ergeben. „Hinzu kommen leichte Abwanderungen zur IGS in Aurich“, erklärte Landrat Matthias Köring gestern auf Anfrage. Auch für das kommende Schuljahr setze sich dieser Trend fort. Von derzeit 81 Schülern der Grundschulen Holtriems haben 45 eine Realschul- und 36 eine Hauptschulempfehlung erhalten und könnten somit die Oberschule Westerholt besuchen. Dem vorläufigen Trend zufolge sei mit 28 Schülern jedoch nicht einmal die Teilungsgröße erreicht. „Der Oberschule droht die Einzügigkeit. Wir sehen hier die Landesschulbehörde in der Pflicht, dem entgegenzuwirken“, so Landrat Matthias Köring.

(Quelle: http://harlinger.de/nachrichten.aspx?ArtikelNr=10153)

Tags:

Schreibe einen Kommentar