Erklärung von Finanzminister Peter-Jürgen Schneider zum Tarifabschluss 2013

13. März 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

12.3.13 – Die Nds. Landesregierung hat beschlossen, die erste Stufe der Tarifeinigung 2013 auch auf den Beamten- und Versorgungsbereich zu übertragen. Die Tarifeinigung und deren Übernahme für alle Beschäftigtengruppen wird den Landeshaushalt mit insgesamt rd. 279 Mio. Euro belasten. Die gegenüber der bisherigen Veranschlagung erforderlichen zusätzlichen rd. 70 Mio. Euro können innerhalb des Personalhaushaltes erwirtschaftet werden.

Im Rahmen der Aufstellung des Haushaltsplans 2014 im Sommer dieses Jahres soll über die Übertragung der zweiten Stufe entschieden werden. Dies würde zu Mehrausgaben gegenüber den bisher veranschlagten Mitteln in Höhe von rd. 170 Mio. Euro führen.

(Quelle: http://www.mf.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=971&article_id=113567&_psmand=5)

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar