leadimage

    Wikimedia will Nutzung von OER vorantreiben

    Thema

    Open Educational Resources (OER), freie Bildungsmaterialien aus dem Netz, sind schlecht auffindbar und kaum verbreitet. Wikimedia will dies ändern und wird am 28. Februar konkrete Handlungsempfehlungen vorlegen. 3.2.16 – Mit dem Projekt “Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten” arbeitete die gemeinnützige Organisation Wikimedia seit April 2015 zunächst an einer Bestandsaufnahme. Nach Workshops und Treffen mit […]

Aktuell

featuredimage Schülerzahlen gehen weiterhin zurück

BILDUNG Handlungsoptionen für eine Schulbedarfsplanung im Kreisgebiet wurden vorgestellt Im Landkreis Wittmund werden in allen Schulformen in Zukunft sehr viel weniger Kinder und Jugendliche unterrichtet. Es ergeben sich aber auch neue Aufgabenfelder. 5.2.16 - Wie sieht der Bedarf im Bereich der Grundschulen ...

Kultusministerin will ihr Amt behalten

Versetzungsaffäre Frauke Heiligenstadt (SPD) weist Vorwurf der Vetternwirtschaft von sich Die Politikerin äußerte sich am Freitag im Kultusausschuss zum Versetzungsgesuch einer Lehrerin. CDU und FDP verlangen eine Amtsniederlegung. 30.1.16 - Trotz anhaltender Kritik der Opposition lehnt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt weiterhin einen Rücktritt ...

Schülerzahlen sind weiter im freien Fall

Bildung: Allein an den Berufsbildenden Schulen bis 2028 Rückgang um ein Drittel 30.1.16 - Daten stehen jetzt genügend zur Verfügung, nun liegt es an den politisch Verantwortlichen, die Weichen für die künftige Schulentwicklung im Landkreis Wittmund zu stellen. So dürfte vorgestern ...

Nordrhein-Westfalen: Jurist hält Besoldung von Lehrern für verfassungswidrig

Grundschullehrer verdienen oft weniger als ihre Kollegen an Gymnasien. In Nordrhein-Westfalen sei das rechtswidrig, sagt nun ein Würzburger Rechtsprofessor. Der Grund: In dem Bundesland studieren alle künftigen Lehrer gleich lang. 22.1.16 - Die Ausbildungsdauer ist gleich - der Kontostand aber ...

Zu wenig Lehrer an Ostfrieslands Schulen

BILDUNG Rektoren fordern mehr Stellen 23.1.16 -  Die Unterrichtsversorgung in Ostfriesland ist schlecht. An den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wittmund liegt sie beispielsweise nur bei 80,6 Prozent. Die Zustrom von  Flüchtlingen  sei  dabei nicht das Problem - dazu seien es zu wenige, ...

Land: Proteste gegen Schulpolitik

BILDUNG Kritik an Heiligenstadt wegen Unterrichtsversorgung 22.1.16 - Riesenstreit um die Unterrichtsversorgung an Niedersachsens Schulen: Während Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) auf einen rechnerischen Wert von 99,3 Prozent verweist, klagen Eltern, Lehrer, CDU und FDP über eine alarmierende Entwicklung. „Unter Rot/ Grün ...

Gymnasien sollen Lehrer abgeben

BILDUNG Unterrichtsausfall an anderen Schulen auffangen 20.1.16 - Ein Schreiben des niedersächsischen Kultusministeriums an Gymnasien und Gesamtschulen im Großraum Hannover sorgt für Aufregung bei Eltern, Pädagogen und Opposition. Die Schulleiter werden darin aufgefordert, zum zweiten Schulhalbjahr freiwillig Personal an Grund-, Haupt-,   ...

Mitgliederzuwachs der GEW

Die Bildungsgewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat seit acht Jahren stetig Mitgliederzuwachs und legte 2015 um 3,1 Prozent zu - das sind mehr als 30.000 Kolleginnen und Kollegen. Zum Jahreswechsel 2015/16 zählte sie 280.678 Mitglieder. Sie gewann 2015 per Saldo fast ...

Sprachförderung in Kitas: Land will Finanzmittel verdoppeln und Fachkräfte fortbilden

Heiligenstadt: "Mehr Geld und mehr Möglichkeiten durch neue Sprachförderrichtlinie" 8.1.16 - Das Land beabsichtigt, den Trägern von Kindertageseinrichtungen deutlich mehr Finanzmittel für die Sprachförderung zur Verfügung zu stellen. Außerdem ist eine Qualifizierungsinitiative zur Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern mit Fluchterfahrung ...

“Bald 600 Sprachlernklassen”

INTERVIEW Kultusministerin Heiligenstadt baut Unterricht für Flüchtlinge massiv aus Ganztagsschulen finden großen Zulauf. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) unterstützt den Trend nachdrücklich. 15.1.16 FRAGE: Frau Heiligenstadt, wie ist der Stand der Umfrage unter den 86000 Lehrkräften im Land zur Belastung mit Bürokratie? HEILIGENSTADT: Wir sind ...

featuredimage Mütter verzichten wegen ungünstiger Steuerklasse auf Elterngeld

Eheleute bevorzugen Klassen III und V 8.1.16 - Die große Mehrheit verheirateter junger Mütter lässt sich Elterngeld in erheblicher Höhe entgehen, weil sie sich für die ungünstige Steuerklasse V entscheidet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der ...

GEW: Studie kann Qualität der Bildung nicht messen

PISA - GEW-Vorsitzender Brandt kritisiert politische Maßnahmen nach dem „Schock" vor 15 Jahren 2.1.16 FRAGE: Herr Brandt, 2015 wurde die bereits sechste PISA-Studie durchgeführt. Worin liegt der Wert dieser Untersuchungen? BRANDT: Wir als GEW halten nichts von den PISA-Untersuchungen. Es wird suggeriert, ...

Flüchtlingskinder warten auf Lehrer

Einwanderung - Bildungsgewerkschaft fordert Länder zu Kraftakt auf - 300000 neue Stellen Gut 8000 neue Lehrer pro 100000 Flüchtlingskinder - so die Formel der Gewerkschafter für 2016. Stemmen sollen das vor allem die Bundesländer. 30.12.15 - Angesichts Hunderttausender Flüchtlingskinder an deutschen Schulen ...

Kultusministerin packt Bürokratie-Abbau an

Bildung - Heiligenstadt will Verbände ins Boot holen - Große Online-Befragung aller Lehrkräfte 30.12.15 - Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) startet 2016 durch mit der von Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) angekündigten „Entrümpelungsaktion" in allen öffentlichen Schulen. Direkt zu Jahresbeginn stehen Gespräche mit ...

Immer noch fehlen zahlreiche Lehrer

Bildung - Ministerin bestätigt Mangel 17.12.15 - Bei der Einstellung neuer Lehrer in Niedersachsen hapert's: Für das Einstellungsverfahren zum 1. Februar 2016 sind 1600 Stellen zugewiesen worden, aber tatsächlich wurden erst „zwei Drittel besetzt", räumt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) am Mittwoch ...

Lehrersuche per Kinospot ein Erfolg

17.12.15 - Bremerhaven wertet seine Lehrersuche per Kinospot in nord-rhein-westfälischen Lichtspielhäusern als Erfolg. Nach Beginn der ungewöhnlichen Aktion habe die Seestadt ein erhöhtes Bewerberaufkommen registriert, hieß es. Mehr als 80 freie Stellen konnten besetzt werden. Wie viele Lehrer wegen des ...

Viele offene Fragen zum Islam-Vertrag Union und FDP fordern mehr Beteiligung des Landtags – Kein Zeitplan vonseiten der Regierung

Der Ministerpräsident möchte eine breite Zustimmung. Die nächsten Schritte sind unklar. 12.12.15 - Ein Zeitplan für die Unterzeichnung des Islam-Vertrags mit muslimischen Verbänden? Regierungssprecherin Anke Pörksen (SPD) will sich auf nichts festlegen. „Der Ministerpräsident wünscht eine breite Mehrheit für den Vertrag“, ...

Debatte ums Kooperationsverbot: SPD will Bund wieder Schulpolitik machen lassen

Hunderttausende Flüchtlingskinder kommen an deutsche Schulen, es fehlt an Lehrern, und die Gebäude sind marode: Der Bund darf die Länder wegen des Kooperationsverbots aber kaum finanziell unterstützen. Das will die SPD nun mit einem neuen Anlauf ändern. 9.12.15 - Die Regel ...

Lehrer sollen vor Terror warnen

BILDUNG Ministerin stärkt Prävention an Schulen im Land 10.12.15 - Die Schule als Frühwarnstelle im Kampf gegen gewaltverherrlichende Salafisten und Islamisten: Um eine islamistische Radikalisierung junger Menschen zu verhindern, will Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) Lehrer und Sozialarbeiter viel stärker in ...

Weiter Streit um Lehrer-Arbeitszeit

Bildung: GEW fordert 1000 neue Kräfte 2.12.15 - Schlussstrich gezogen: Die Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am Dienstag den Arbeitszeiterlass* mit einer Stunde Mehrarbeit für beamtete Lehrer u.a. an Gymnasien, Kollegs, Seefahrtsschulen und berufsbildenden Schulen vom 1. August 2014 wieder förmlich ...

GEW in Schleswig-Holstein – Lehrkäfte protestieren gegen ungerechtes Besoldungsgesetz

25.11.2015 - „Gleiches Geld für gleichwertige Arbeit!“ fordern die Kolleginnen und Kollegen in Schleswig-Holstein ein: Mindestens A13 für alle Lehrkräfte! Sie wehren sich gegen das neue Lehrkräftebesoldungsgesetz, das im Oktober zum ersten Mal im Landtag beraten wurde. Die Landesregierung will Grundschullehrerinnen ...

Übergangsregelung zur Führung von Girokonten durch Schulen ab 1. Januar 2016 – Heiligenstadt: „Vorher kommt eine komfortable und leicht handhabbare Unterstützungssoftware“

24.11.15 - Ab dem 1. Januar 2016 sollen Schulen Zahlungen, die das Budget der Schulen betreffen, direkt über ihr Schulgirokonto abwickeln. Bislang war es möglich, diese Buchungen von der Niedersächsischen Landesschulbehörde vornehmen zu lassen. Das Niedersächsische Kultusministerium hat nun eine ...

Schulgirokonto – Verbindliche Einführung verschoben – Software fehlt

GEW fordert Entlastung der Schulleitungen 23.11.15 - Die verbindliche Einführung des Schulgirokontos, in dem alle Zahlungen der Schulen abgewickelt werden sollen, ist erneut verschoben worden. Dies haben die Regionalabteilungen der Landesschulbehörde heute den Schulleitungen aller öffentlichen Schulen mitgeteilt. Grundlage ist ein ...

Lehrer wollen helfen: Land errichtet bürokratische Hürden

Kritik: Bürokratischer Aufwand bremst Unterricht für Flüchtlinge aus 17.11.16 - Pensionierte Lehrer, die sich für den Deutsch-Unterricht mit Flüchtlingen reaktivieren lassen möchten, stoßen auf einen hohen bürokratischen Aufwand. Denn sie müssen sich zunächst online auf dem Bewerbungsportal des niedersächsischen Kultusministeriums registrieren ...

Gewerkschaft fordert Einsatz gegen Armut

Trotz des leichten Rückgangs der Armutsquote in Niedersachsen und Bremen sehen soziale Verbände und Gewerkschaften keinen Grund zur Entwarnung. Im Gegenteil: Die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich erhält durch die Flüchtlingssituation zusätzliche Brisanz. „Sozial benachteiligte Gruppen werden gegeneinander ausgespielt ...

Bildungsplan in Baden-Württemberg – Wirtschaft wird Pflichtfach

Zum Schuljahr 2016/2017 wird in Baden-Württemberg Wirtschaft als alleiniges Pflichtfach eingeführt. Das Bildungsministerium hat einen neuen Bildungsplan vorgelegt - viele praktische Elemente sind nicht enthalten. Kritik kommt vom Philologenverband. Irgendjemand muss immer den Anfang machen. In diesem Fall ist es Baden-Württemberg. Das Bundesland ...

Sprachförderung schon in der Kita

Migration - Finanzielle Hilfe gefordert 9.11.15 - Angesichts der steigenden Zahl von FlüchÜingskindern will Niedersachsen die Sprachförderung in Kindergärten und Kindertageseinrichtungen ausbauen. Notwendig dafür sei finanzielle Hilfe vom Bund, sagte die Landeskultusministerin Frauke Heiligenstadt. Die Ministerin schlägt vor, dass der Bund sein ...

Neuer Schulfahrtenerlass tritt in Kraft – Heiligenstadt: „Beste Voraussetzungen für Klassenfahrten und Ausflüge in Niedersachsen“

30.10.15 - Die Rahmenbedingungen für das Durchführen von Schulfahrten in Niedersachsen werden deutlich verbessert. Kern der zum 1. November 2015 in Kraft tretenden neuen Regelungen im überarbeiteten Schulfahrtenerlass sind höhere Erstattungen bei Übernachtungs- und Nebenkosten und Rechtssicherheit bei der Annahme ...

Wirtschaft in der Schule: Arbeitgeber-Lobby stoppt Unterrichtsbuch

Mit einem 356-Seiten-Buch wollte die Bundeszentrale für politische Bildung Lehrern helfen, Wirtschaftswissen besser zu vermitteln. Doch dem Arbeitgeberverband missfiel das Werk. Er lobbyierte kräftig - mit Erfolg. 26.10.15 - Wirtschaft? Ist kompliziert. Viele Lehrer tun sich schwer damit, ihren Schülern ökonomisches ...

Bitte um Unterstützung bei der Sprachförderung für Flüchtlinge – Brief der Kultusministerin an 17.000 pensionierte Lehrkräfte

27.10.15 - Rund 17.000 pensionierte Lehrerinnen und Lehrer in Niedersachsen erhalten in diesen Tagen Post von der Niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. In dem Brief werden Lehrkräfte im Ruhestand, die nach 1945 geboren wurden, gebeten, ihre Kenntnisse und Erfahrungen beim Sprachförderunterricht ...

Inklusion

Deutschland legt sich quer: Bund und Länder widersprechen der Auslegung von inklusiver Bildung durch den UN-Fachausschuss

4.2.16 – (Brigitte Schumann) Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD) hat unter der Bezeichnung “Draft General Comment on Article 24″ einen Kommentar zu Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention im Entwurf vorgelegt und die Diskussion darüber eröffnet. Der Kommentar will das menschenrechtsbasierte Verständnis von “inclusive education” rechtlich normieren. Am 15.1.2016 ist dazu die […]

Kultusministerin zeichnet Bildungseinrichtungen für Durchführung der Qualifizierungsinitiative „Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen” aus

4.12.15 – Bereits 670 Erzieherinnen und Erzieher erfolgreich weitergebildetNiedersachsenweit haben sich bereits rund 670 Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen der Qualifizierungsinitiative „Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen” weitergebildet. Im Anschluss an die Qualifizierung, die 260 Stunden umfasst und mit einer Prüfung abgeschlossen wird, können sie als sozialpädagogische Fachkräfte mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation für die inklusive Erziehung, […]

600 Grundschulen starten Fortbildungsreihe zur Inklusion

15.9.15 – Die “Qualifizierungsoffensive Inklusion” des Niedersächsischen Kultusministeriums für den Primarbereich ist hervorragend aus den Startblöcken gekommen: 600 Grundschulen beginnen im 1. Schulhalbjahr 2015/2016 mit schulinternen Lehrerfortbildungen (SchilF) zur Inklusion, damit werden mit der Qualifizierungsoffensive zeitgleich rund 7.500 Grundschullehrkräfte auf die mit der inklusiven Schule einhergehenden Aufgaben vorbereitet. Innerhalb der kommenden drei Jahre bilden sich […]

Region

Neue Mensen kosten rund 600 000 Euro

BAUMAßNAHMEN Genehmigung von Landesschulbehörde für den Ganztagsschulbetrieb steht noch aus Für jeden der vier Grundschulstandorte ist eine andere Lösung für die Mensa vorgesehen. 26.1.16 – Nachdem im vergangenen Jahr die Einführung des Ganztagsschulbetriebs an vier Grundschulstandorten in der Samtgemeinde Holtriem beschlossen wurde, laufen die Planungen für die nötigen Mensen auf Hochtouren. Dabei gibt es für […]

Auf das Klo nur mit einem Chip

HYGIENE Landkreis und Elternvertreter suchen nach einer Lösung für die KGS Während der Schulstunden werden die Anlagen nur noch kontrolliert zugänglich sein. 13.1.16 – Das Schmuddel-Image, das den Schultoiletten anhaftet, soll an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Wittmund künftig der Vergangenheit angehören. Der Landkreis als Träger feilt derzeit mit der Schulleitung und dem Elternrat an einem […]

Ganztagsbetrieb in Esens-Süd das nächste Ziel

Jahresgespräch: Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs lobt die Arbeit der Integrationslotsen 6.1.16 – Grundschulen, Flüchtlinge und Asylbewerber waren unter anderem die Themen im Jahresgespräch von Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs. „In den Grundschulen der Samtgemeinde Esens hat es im abgelaufenen Jahr keine großen Investitionen, sondern lediglich die üblichen Unterhaltungsmaßnahmen gegeben”, so Hinrichs. Eine Ausnahme sei die Grundschule Esens-Nord: Dort […]

Schule

NRW: Gerechte bildungspolitische Ressourcenverteilung ist möglich

Jetzt ist die Landesregierung von NRW gefordert! 20.1.16 -(Brigitte Schumann) Der vom Zentrum für Interdisziplinäre Regionalforschung an der Ruhruniversität Bochum (ZEFIR) erstellte und soeben veröffentlichte 6. Werkstattbericht “Schulsegregation messen” ist wie der 5. Werkstattbericht über die freie Grundschulwahl ein Ergebnis der wissenschaftlichen Begleitforschung zu dem Landesmodellvorhaben (KeKiz) “Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor”. […]

Die freie Grundschulwahl steht der staatlichen Verpflichtung zu sozialer Inklusion in Schule und Gesellschaft entgegen

18.1.16 – (Brigitte Schumann) Das Modellvorhaben der Landesregierung von NRW und der Bertelsmann Stiftung “Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor” wird vom Zentrum für Interdisziplinäre Regionalforschung an der Ruhruniversität Bochum (ZEFIR) begleitet. Wissenschaftlich erforscht werden Möglichkeiten, wie die Prävention entlang der Bildungsbiographie von Kindern und Jugendlichen mit Armutsrisiken optimiert werden kann. In seinem […]

Wider die Standardisierung menschlicher Lern- und Lebenswelten

14.1.16 – Allerorten wird vermessen, bewertet, zertifiziert. PISA ist überall. Doch was geschieht hier überhaupt? Leiden immer mehr Schüler und Lehrer am Bildungssystem weil dasselbe bisher einfach zu wenig vermessen worden ist? Ganz sicher nicht, meint der emeritierte Professor für Erziehungswissenschaft Hans Brügelmann im Gespräch mit Jens Wernicke und skizziert die allerorten zu beobachtende Zunahme […]

Personalrat

Schulungstermine für Wahlvorstände

Die Termine und Orte Wahlvorstandsschulungen für die PR-Wahl 2016 stehen fest. Alle Schulen erhalten in diesen Tagen ein Anschreiben mit Anmeldebogen! Region Termin Veranstaltungsort Ammerland 22.01.2016 BBS Rostrup Aurich 08.02.2016 Europahaus Cloppenburg 22.01.2016 Kreishaus Delmenhorst 01.02.2016 Gym. An der Wilmstr. Emden 02.02.2016 Pelzer-Haus Emsland, Lingen + Meppen 05.02.2016 BBS Lingen 04.02.2015 BBS Meppen Friesland 21.01.2016 […]

Wittmunder Personalräteschulung 2015 gut nachgefragt

Informationsbedarf ist hoch 17.11.15 – So viele Anmeldungen zur PR-Schulung der Schulpersonalräte wie in diesem Jahr gab es schon längere Zeit nicht. Erfreut konnte Klaus-J. Richter auch viele neue Gesichter in der Residenz in Wittmund begrüßen. Als Gast nahm wiederum Ronald Wilts als Vorsitzender des Kreisverbands teil, Referent war Enno Emken aus der GEW-Fraktion des […]

Einladung PR-Schulung 2015

Der Kreisverband Wittmund der GEW lädt ein zur diesjährigen Personalräteschulung am Dienstag, den 17.11.2015, von 10.00 – 16.00 Uhr im Hotel „Residenz“ in Wittmund Referent ist Enno Emken, Mitgl. des Schulbezirkspersonalrats

Recht

Beamtenrecht: Streikrecht – Anstehendes Urteil des BVerfG

Fragen an den Kollegen Prof. Dr. Jens M. Schubert, Leiter des Bereiches Recht/Rechtspolitik beim Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft 17.12.15 – Im nächsten Jahr erwarten wir ein Urteil des 2. Senats des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Frage des Streikrechts für Beamtinnen und Beamte. Es stehen mehrere Verfassungsbeschwerdeverfahren zur Entscheidung an  – allesamt Klagen von Lehrerinnen und Lehrern, […]

Pflegezeitbestimmungen auch für Beamtinnen und Beamte anwendbar – Sonderurlaubsregelung zum 1.10.2015 geändert

Niedersachsen verbessert  endlich Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten für Beamtinnen und Beamte Die Niedersächsische Landesregierung hat die Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten für Beamtinnen und Beamte verbessert. In der zwischen den Regierungsparteien abgeschlossenen Koalitionsvereinbarung ist das Ziel ausgegeben, sowohl die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern als auch den Landesdienst attraktiver zu gestalten. Der Bundesgesetzgeber hat mit dem […]

Rechte der Personalräte in Niedersachsen stärken!

22.10.15 – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) appelliert zusammen mit seinen Mitgliedsgewerkschaften des Öffentlichen Dienstes, ver.di, GEW und GdP, an die niedersächsische Landesregierung, die Rechte der Personalräte in Niedersachsen deutlich zu stärken und deren Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die bisher von Rot-Grün geplanten Änderungen des Niedersächsischen Personalvertretungsgesetzes (NPersVG) gingen nicht weit genug, monierten Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter heute […]

Lehreraus- u. fortbildung

Gesetzesnovelle: Reform des Niedersächsischen Hochschulgesetzes: Landesregierung verleiht studentischen Belangen mehr Gewicht

15.12.15 – Der Niedersächsische Landtag hat gestern das Gesetz zur Stärkung der Beteiligungskultur innerhalb der Hochschulen beschlossen. Die Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) beteiligt Studierende, Promovierende und Personalvertretungen stärker an den Entscheidungen der Hochschule. Es verbessert die Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses, schafft mehr Geschlechtergerechtigkeit und stärkt die Rechte der Senate. “Wir geben den Hochschulen eine […]

Buntes Durcheinander im Klassenzimmer

Qualitätsoffensive: Universitäten Oldenburg und Bremen bereiten Lehrer auf heterogene Klassen vor Der Bezug zwischen Theorie und Praxis soll gestärkt werden. Dazu werden spezielle Räume eingerichtet. VON HEIDI SCHARVOGEL 18.11.15 – Kinder aus Syrien, Deutschland und Rumänien, mit und ohne Behinderung, aus bildungsnahen und bildungsfernen Familien – die zunehmende Heterogenität in Schulklassen ist aktuell die größte […]

GEW: „Berufliche und akademische Bildung verzahnen“

Bildungsgewerkschaft: Einkommens- und Beschäftigungsperspektiven für beruflich Qualifizierte verbessern – neue Initiativen für mehr Durchlässigkeit starten 12.11.15 –Berlin/Frankfurt a.M. – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt eine bessere Verzahnung zwischen beruflicher und akademischer Bildung an. “Nicht Konkurrenz, sondern ein gegenseitiger Bezug des Berufsbildungs- und des Hochschulsystems tragen zu einer Lösung der gesellschaftlichen Anforderungen an das […]

Grundschule

Was erwarten Eltern von der Grundschule?

nifbe-Studie gibt Einblicke in elterliche Sichtweisen 13.11.15 – Was müssten Kinder in der Grundschulzeit gelernt haben und was erwarten Eltern von der Einrichtung? Welche Erwartungen haben Eltern an den Unterricht und wie wünschen sie sich die Gestaltung des Schulalltags? Zu diesen Fragen hat die nifbe-Forschungsstelle Begabungsförderung in Kooperation mit dem Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der […]

Wie viele Grundschulkinder sind in Niedersachsen der Schule verwiesen worden?

Antwort auf die mündliche Anfrage: Wie viele Grundschulkinder sind in Niedersachsen der Schule verwiesen worden? Sitzung des Niedersächsischen Landtages am 28.03.2014 – TOP 30 – Nr. 55 Die Abgeordneten Karl-Heinz Klare und Axel Miesner (CDU) hatten gefragt: Das Niedersächsische Schulgesetz regelt in § 4: „Die öffentlichen Schulen ermöglichen allen Schülerinnen und Schülern einen barrierefreien und […]

NRW will frühkindliche Sprachförderung reformieren

21.3.14 – Um die Sprachkompetenz von Kindern festzustellen, müssen alle Vierjährigen am Sprachtest “Delfin 4″ teilnehmen. Weil er ungeeignet ist, soll er nun abgeschafft werden. Eine Reform wird angestrebt. Geplante Änderungen in der frühkindlichen Sprachförderung stoßen bei Experten auf Zustimmung. Außerdem begrüßten sie bei einer Anhörung im NRW-Landtag mehrheitlich das angestrebte Aus für den umstrittenen […]

Ganztagsschule

Ganztagsschulverband: Eine Neuauflage des Bildungsgipfels ist mehr denn je nötig

9.1.15 – Aktuelle bildungspolitische Studien, die kürzlich erschienen, bestätigen wieder einmal sehr deutlich die Anliegen der Ganztagsschulbefürworter. Als Ganztagsschulverband erwarten wir, dass die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft endlich die Notwendigkeit einer nachhaltigen Kehrtwende bei der Finanzierung der Bildung erkennen. Der von der Bertelsmann-Stiftung im Dezember 2014 veröffentlichte “Chancenspiegel 2014″ gipfelte einmal mehr in der […]

Kraut und Rüben bei den Essens-Vorschriften

Ernährung: Fachtagung im Auricher Landschaftsforum zur gemeinschaftlichen Verpflegung in Schulen und Kindergärten Von den Wunschvorstellungen ist man in der Realität oft noch sehr weit entfernt VON WERNER JÜRGENS 8.12.14 – Wie sieht es mit dem Essen an unseren Kindergärten und Schulen aus? Angesichts der Tatsache, dass die Ganztagsbetreuung kommen soll, wird dieser Frage viel zu […]

Schulessen in Deutschland: Von delikat bis Ätzspinat

Erster Bundeskongress Schulverpflegung – Bundesernährungsminister Schmidt startet neue Qualitätsoffensive – Studie zur Schulverpflegung 25.11.2014 – Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat heute in Berlin eine neue Qualitätsoffensive für ein gesundes Schulessen ausgerufen und eindringlich für eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern, Kommunen und Schulen geworben. “Vieles hat sich in den letzten Jahren verbessert. Aber unser Ziel muss […]

Tipp

Aktuelle Besoldungstabelle

Die ab 1.6.15 geltende Besoldungstabelle für Niedersachsen findet man zum Download von der Niedersächsischen Oberfinanzdirektion, Landesamt für Bezüge und Versorgung als pdf hier.

16 Bundesländer – 16 Wege in den Beruf der Lehrerin und des Lehrers

Die GEW präsentiert eine Analyse der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in den Ländern, angefangen bei den Strukturen des Lehramtsstudiums über den Vorbereitungsdienst bis hin zur Fort- und Weiterbildung. Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist zu einer bildungspolitischen Dauerbaustelle geworden. Jede Schulreform in einem der 16 Bundesländer, jede neue gesellschaftliche Herausforderung, die auf Schulen zukommt, wirft die Frage […]

Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern; Änderung des Antragsverfahrens

Das Antragsverfahren zum Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern wird ab April 2012 verändert. Dabei fällt das Ausfüllen der bisher ausschließlich manuell ausgefüllten Formulare weg. Das neue Verfahren wird durch eine Web-Anwendung unterstützt und wird für das Lehreraustauschverfahren (LTV) mit anderen Ländern zum Tauschtermin 01.02.2013 eingeführt. Über die Web-Seite https://www.lv-online.niedersachsen.de, die ab April 2012 frei geschaltet sein […]

Worte

Schüler nicht mehr im Blick?

“Derzeit ist kein Unterrichtsausfall zu befürchten.” (Aktuelle Meldung des Lk Wittmund; Formulierung vormals: angeordnet)

Drittreichster Mensch der Welt

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.” (Warren Buffett, US-amerikanischer Großinvestor)

Kommt immer drauf an …

“Wenn ein Volk zur Wahl geht, ist das der Moment der Würde in der Demokratie. Es sei denn, das Volk könnte links wählen – wie in Griechenland. Dann protestiert das Kapital, und die Würde der Wahl ist keinen Euro mehr wert.” (Jakob Augstein)