Schleswig-Holstein: Grundschullehrer erhalten mehr Geld

    Thema

    Koalition verständigt sich auf Stufenplan zur Stärkung der Grundschulen ab 2019: Die 7.013 Lehrkräfte an den 473 Grundschulen in Schleswig-Holstein sollen besser besoldet werden. Auf einen entsprechenden Stufenplan hat sich die Jamaika-Koalition verständigt. 17.04.2018 / Schleswig-Holstein / Pressemeldung / Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein / Ziel sei die deutliche Stärkung dieser Schulart, sagte […]

Aktuell

Schulpolitik: Vom Bildungsland zur Bildungswüste

„Die Situation ist dramatisch .... aber alle gehen zur Tagesordnung über, als seien die Probleme gelöst oder ständen kurz vor einer Lösung“, stellte die Vorsitzende des Allgemeinen Schulleitungsverbands Deutschland e.V. (ASD), Gudrun Wolters-Vogeler, zusammenfassend im Laufe der Frühjahrstagung des Schulleitungsverbandes ...

Demokratieförderung: Dr. Franziska Giffey schickt über 170 Anti-Mobbing-Profis an Schulen

Pädagogische Fachkräfte unterstützen Schulen vor Ort dabei, religiösem Mobbing und Gewalt entgegenzuwirken. Im Jahr 2018 stellt die Bundesregierung dafür 20 Millionen Euro bereit. 09.04.2018 / Bundesweit / Pressemeldung / Bundesministerium für Familie, ...

GEW: Fachkräftemangel an Grundschulen muss nachhaltig behoben werden

Hannover, 6. April 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen teilt den Optimismus des Kultusministeriums zur Behebung des Fachkräftemangels an Grundschulen nur bedingt. Die GEW-Landesvorsitzende Laura Pooth sagte: „Nur wenn die Landesregierung die Besoldung der Grundschullehrkräfte endlich auf A ...

100 Tage neuer Kultusminister / GEW: viele Fragen offen

Hannover, 27. Februar 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen sieht angesichts der 100-Tage-Bilanz von Kultusminister Grant Hendrik Tonne viele offene Fragen. „Der Kultusminister hat noch nicht ausreichend konkretisiert, wie er den Beruf der Lehrkräfte attraktiver machen und mehr ...

Gewerkschaften fordern deutlich mehr Gehalt

Am 26. Februar beginnt in Potsdam die Tarifrunde beim Bund und den kommunalen Arbeitgebern. Die GEW hat am Donnerstag gemeinsam mit den anderen Gewerkschaften die Forderungen bekannt gegeben. Es geht um mehr Geld für über zwei Millionen Beschäftigte. Die Gewerkschaften des ...

ver.di und GEW: Sprachförderung braucht ausreichend Fachkräfte

Hannover, 7. Februar 2018: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen verlangen für die Sprachförderung in der vorschulischen Bildung ebenso wie in den Grundschulen ausreichend Fachpersonal. Hintergrund ist eine von der Landesregierung geplante Änderung des ...

GEW: Klagen gegen Arbeitsbelastung eingereicht

Hannover, 31. Januar 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen hat am 30. Januar die ersten beiden Klagen von Grundschullehrkräften gegen deren überhöhte Arbeitszeiten eingereicht. Insgesamt will die Gewerkschaft bis zum 5. Februar, wie im vergangenen Herbst angekündigt, zehn ...

Bundesweite Studie: Lehrkräfte arbeiten länger als andere Beschäftigte

Nach einer neuen Studie der Georg-August-Universität arbeiten Lehrkräfte in Deutschland im Durchschnitt länger als vergleichbare Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Dies gefährde nicht zuletzt die Gesundheit vieler Betroffener. Im Schnitt arbeiten Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen, Gesamtschulen und Gymnasien 48:18 Stunden ...

GEW: Schulgesetznovelle zu Inklusion, Einschulung und Sprachförderung mit Licht und Schatten

Hannover, 24. Januar 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen wendet sich gegen eine geplante Schulgesetzänderung, mit der die Umsetzung der Inklusion hinausgezögert würde. Am 24. Januar hatte die Landesregierung im Landtag eine Schulgesetznovelle vorgelegt, durch die Förderschulen ...

GEW: Entlastung von Lehrkräften erster Schritt / Arbeitszeitverordnung muss dringend verändert werden

Hannover, 18. Januar 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen sieht die Ankündigung von Kultusminister Grant Hendrik Tonne positiv, Lehrkräfte von Verwaltungsarbeiten zu befreien. Auch den Wegfall der bisherigen Schulinspektion, die von einer „Fokusevaluation“ ersetzt werden soll, beurteilt die ...

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Beamtenstreikrecht

// Am 17. Januar 2018 werden vor dem Bundesverfassungsgericht drei Fälle verhandelt, mit denen die Frage auf der Tagesordnung steht: Ist das Streikverbot für Beamtinnen und Beamte noch rechtens? // Es gibt einen Widerspruch zwischen internationalem auch Deutschland bindendem Recht und ...

GEW kritisiert geplanten Nachtragshaushalt in Niedersachsen und Vorgehen des Finanzministers

PRESSEMITTEILUNG Hannover, 14. Dezember 2017: „Die Notwendigkeit erheblicher Investitionen in den Bildungsbereich scheint weiterhin ignoriert zu werden. Die Anhebung der Bezüge aller Lehrkräfte auf A 13 ist nicht vorgesehen. Auch die Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes für alle Beamtinnen und Beamten fehlt ...

Aktion „Wunschliste 2017“: GEW und GdP fordern Weihnachtsgeld für Beamtinnen und Beamte

Gemeinsame Pressemitteilung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und Gewerkschaft der Polizei (GdP) Hannover, 11. Dezember 2017: Unter dem Motto „Wunschliste 2017“ haben die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) am Montag vor ...

GEW zum Rechtsgutachten des Philologenverbandes

Das Gutachten zur Gewährung von Anrechnungsstunden, das Prof. Dr. Battis für den Philologenverband erstellt hat, stützt die Rechtsauffassung der GEW und ist eine gute und hilfreiche Ergänzung zu unseren bereits eingeleiteten Verfahren. Wie im Herbst in unserer Pressekonferenz angekündigt, führt ...

CDU/FDP sind für die Misere verantwortlich

Leserbrief von Jürgen Kramm zu einem Artikel im Anzeiger für Harlingerland (Fischer: Es fällt zu viel Unterricht aus, Ausgabe vom 4. Oktober 2017): Lieber Björn Fischer, schön, dass Sie sich auch dieses wichtigen Themas annehmen und sich die Mühe gemacht haben, alle ...

Laura Pooth ist die neue GEW-Landesvorsitzende in Niedersachsen

Die 39-jährige Laura Pooth aus Oldenburg ist die erste Frau an der Spitze der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen. Die rund 250 Delegierten des 30.000 Mitglieder starken Landesverbandes wählten die Haupt- und Realschullehrerin am 25. September 2017 in Hannover mit ...

Der neue GEW-Vorstand ist komplett

Die Delegierten des 28. Gewerkschaftstages wählten nach der Bestätigung der Vorsitzenden Marlis Tepe (63; 71,3 Prozent der Stimmen) die weiteren sieben Vorstandsmitglieder und den Stellvertreter Tepes: Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Keller (51) ist mit 89,1 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Arbeitsbereich Finanzen: Petra ...

1000 Euro mehr für Grundschullehrer …

... leider nur pro Jahr und nur in Bremen. Die Landesregierung in Bremen will für strukturelle Verbesserungen in den unteren Einkommensgruppen sorgen. Unter anderem sollen Grundschullehrer (A 12) ab Juli 2017 eine allgemeine Stellenzulage von mehr als 1000 Euro brutto erhalten. ...

Kompetenzzentren für regionale Lehrerfortbildung gesichert

Bildung Land, Universitäten, Ostfriesische Landschaft und Partner aus der Erwachsenenbildung unterzeichnen Vertrag 27.1.17 - Auch in Zukunft können sich niedersächsische Lehrkräfte in den zwölf regionalen Kompetenzzentren qualitativ hochwertig und regional gut erreichbar fortbilden. Die Grundlage hierfür bilden die Verwaltungsvereinbarungen zwischen dem ...

Ein Zurück in der Inklusion kann und darf es nicht geben

Es geht vielmehr darum, wie sie künftig ausgestaltet wird: 1.000 pädagogische Fachkräfte sofort einstellen 20.1.17 - In der Anhörung zur Inklusion im Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtags am 20.1.2017 erklärte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft: „Ein Zurück in der Inklusion kann und ...

Arbeitgeber legen kein Angebot vor

18.1.17 - Zahlreiche GEW Kolleginnen und Kollegen verliehen den Forderungen zum Verhandlungsauftakt durch lautstarken Protest noch einmal Kraft. Trotzdem gab es am Ende kein Ergebnis. Rund 150 Lehrerinnen und Lehrer sowie sozialpädagogische Fachkräfte an Schulen trotzten der Eiseskälte und demonstrierten am ...

featuredimage Ausnahmefall wird zum Politikum

Unterricht - Wissenschaftler warnen vor Debatte um verschleierte Schülerin Politiker streiten um den richtigen Umgang. In diesem Fall trifft Religionsfreiheit auf Bildungsauftrag. 18.1.17 - Im politischen Streit um eine vollverschleierte Schülerin aus Belm bei Osnabrück haben Wissenschaftler vor der Gefahr einer Radikalisierung ...

Dschungelcamp mit Nachspiel

Beamte Landesschulbehörde suspendiert Lehrerin nach Australienreise 14.1.17 - Die niedersächsische Landesschulbehörde hat eine Lehrerin suspendiert, die im vergangenen Jahr ihre Tochter, Ex-Topmodel-Kandidatin Nathalie Volk, zum RTL-Dschungelcamp nach Australien begleitet hatte. „Das Disziplinarverfahren gegen die Beamtin wurde wieder aufgenommen, sie wurde Donnerstag ...

Weniger Schulabbrecher – was ist der Grund?

14.1.17 - In Niedersachsen ist die Zahl der Schulabbrecher weiter zurückgegangen. Das geht aus einer Erhebung für das Jahr 2014 hervor, die das Landesamt für Statistik nun vorgelegt hat. Demnach haben in diesem Zeitraum 4.245 Jugendliche die Schulen verlassen, ohne ...

Tabellenzauber

Die öffentliche Rezeption der PISA-Studie gleicht der Reaktion auf Bundesligatabellen oder olympische Medaillenspiegel. Das Hauptproblem des deutschen Bildungssystems wird indes kaum angegangen. 12.1.17 - Ilka Hoffmann, GEW-Vorstandsmitglied Schule - Die PISA-Studien wollen eine Systemanalyse nationaler Bildungssysteme – und damit Anreize für ...

Bremen: Untersuchung durch Schulzahnarzt wird Pflicht

Schülerinnen und Schüler in Bremen und Bremerhaven müssen künftig verpflichtend an schulzahnärztlichen Untersuchungen teilnehmen. Das hat die Deputation für Gesundheit und Verbraucherschutz beschlossen. 12.01.17 - Bisher war die Teilnahme an diesen Untersuchungen freiwillig. Gesundheitssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt sagte: "Ich bin ...

Kostentragung im Schulbereich geregelt: Landesregierung und Kommunale Spitzenverbände schnüren Schulpaket über rund 300 Millionen Euro bis 2021

14.12.16 - Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am (heutigen) Montag beschlossen, mit den Kommunalen Spitzenverbänden Niedersachsen eine Vereinbarung über die Kostentragung im Schulbereich abzuschließen. Die Vereinbarung umfasst ein Gesamt­volumen von rund 300 Millionen Euro bis 2021. Neben der teilweisen ...

„Es ist armselig, dass wir Menschen so auf ihre Herkunft reduzieren“

Der Talentscout Suat Yilmaz sucht in nordrhein-westfälischen Schulen nach Mädchen und Jungen, die von der Gesellschaft vergessen werden – um ihnen ein Studium zu ermöglichen. Über seine Erfahrungen hat er jetzt ein Buch geschrieben. In "Die große Aufstiegslüge" ist er ...

Lerngruppen erleichtern Übergang zu altem Abitur

Bildung Kultusministerin Heiligenstadt gibt grünes Licht an 22 Standorten - Offene Fragen geklärt 21.12.16 - Die Abkehr von Turbo-Abitur (G 8) zum alten Reifezeugnis nach 13 Schuljahren (G 9) schafft Übergangsprobleme. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) setzt zur Erleichterung auf „Lerngruppen“: „Wir ...

Tarifrunde 2017: Forderungspaket mit sechs Prozent Gesamtvolumen

Am 18. Januar startet die Tarifunde des öffentlichen Dienstes der Länder. Für die GEW geht es um die angestellten Lehrerinnen und Lehrer sowie die Landesbeschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst. Heute hat die GEW ihre Forderungen klar gemacht. 14.12.2016 -Die Gewerkschaften des ...

30 Jahre Referat Recht aus dem KV Wittmund

KV dankt Ralf-Uwe Rieger und Enno Emken Grund zu einer besinnlichen Stunde in der Vorweihnachtszeit hatte der Kreisverband in diesem Jahr wirklich einmal: mit dem Ausscheiden von Enno Emken aus dem Schulbezirkspersonalrat und gleichzeitig aus dem Referat Recht endete eine wohl ...

Stundentafel für Lehrer im Visier

Bildung Expertengremium untersucht Belastung der Lehrkräfte an Schulen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt erwartet Empfehlungen. Die zwölfköpfige Runde soll sich Zeit nehmen. 8.12.16 - Richard Höptner macht sich keine Illusionen. „Die Erwartungen sind sicher keine geringen“, sagt der frühere Chef des Rechnungshofes, der in ...

Erste Planungsgruppen für „Regionale Beratungs- und Unterstützungszentren inklusive Schule“

Erste Planungsgruppen für „Regionale Beratungs- und Unterstützungszentren inklusive Schule" starten ab Februar 2017 in elf niedersächsischen Regionen 29.11.16 - Die erste Kohorte der Planungsgruppen zur Errichtung von „Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren inklusive Schule" (RZI) nehmen in elf Landkreisen und kreisfreien Städten ...

Ministerin schafft Schulinspektion ab

Bildung „Feedback“ ersetzt Kontrollen - Tests per Computer 26.11.16 - Weniger Stress, mehr Miteinander - Kultusministerin Frauke, Heiligenstadt (SPD) geht bei den umstrittenen Schulinspektionen und Vergleichsarbeiten (VERA) neue Wege. Die Schulinspektionen wurden 2004 von Kultusminister Bernd Busemann (CDU) eingeführt und sollten Qualität ...

Vorstoß: Farsi ab der Kita, Arabisch im Abi

Initiative in Niedersachsen 23.11.16 - In den Köpfen vieler Migrantenkinder schlummert nach Ansicht von Rot-Grün ein schulisch ungenutzter Sprachschatz. Sie wachsen in Deutschland oft mehrsprachig auf, ohne aber in der Schule ihre Kenntnisse der Herkunftssprache nutzen zu können. Zumindest dann, wenn ...

Region

Inklusion: „Empört und beschämt!“

Mit Empörung reagiert die GEW Bremen auf den Versuch der Schulleitung des Gymnasiums Horn, die Einrichtung einer sogenannten W&E-Klasse durch Klage vor dem Verwaltungsgericht Bremen zu verhindern. 10.04.2018 / Bremen / Pressemeldung / Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft „Wir unterstützen alle Bemühungen, die Ausstattung von Schulen im Sinne einer gelingenden Inklusion zu verbessern. Dies ist auch […]

Positionspapier: Bündnis für Inklusive Bildung in Niedersachsen

Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, ein inklusives Bildungssystem zu schaffen. Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und diskriminierungsfreien Zugang zum hochwertigen Schulsystem. Als Ergebnis eines langen Entwicklungs- und Diskussionsprozesses wurde in einem parteiübergreifenden Konsens mit dem Schuljahr 2013/2014 aufsteigend die inklusive Schule in Niedersachsen eingeführt […]

Die GEW klagt vor Gericht gegen die Arbeitsbelastung an Grundschulen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen wird den Rechtsweg gegen die Arbeitsbelastung von Grundschullehrkräften beschreiten. „Die GEW will auch den juristischen Weg beschreiten, um eine neue Arbeitszeitverordnung zu erreichen, welche die Unterrichtsverpflichtung der Lehrkräfte sowie der Schulleiterinnen und Schulleiter senkt“, erklärte die stellvertretende Landesvorsitzende Laura Pooth. Die Klagen seien ein deutliches Signal an alle […]

Resolution der GEW Niedersachsen zur Unterrichtsgarantie

Unterrichtsgarantie – ein Angriff auf die Personalausstattung für Ganztag, Inklusion und Sprachförderung Die Alternative der GEW: – Maßnahmen gegen den Nachwuchsmangel – Die Arbeit der Lehrkräfte attraktiver machen! Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen warnt vor demagogischen Versprechungen zur „Unterrichtsgarantie“ und zu einem „Neustart für den Ganztag“, mit denen CDU und FDP in den Wahlkampf […]

Grundschule

Zurück zu den Ziffernnoten, weil alles andere zu aufwändig ist?

19.12.16 – Derzeit sammeln verschiedene Lehrerverbände Unterschriften in bayerischen Grundschulen gegen die neu entwickelte Zeugnisform, in der neben Ziffernnoten individuell auf das Kind zugeschnittene Sätze den Lernstand in allen Fächern beschreiben. Diese Zeugnisform korrespondiert mit dem Bayerischen LehrplanPlus, der die Kompetenzorientierung und den Dialog mit den Schülerinnen und Schülern in den Mittelpunkt stellt. Begründet wird […]

Landesregierung verstärkt ihren Einsatz für einen guten Mathematikunterricht an Grundschulen

Kultusministerin Heiligenstadt startet eine neue Fortbildungsreihe für Mathematik an Grundschulen: „Wir unterstützen die Grundschulen konsequent dabei, die Qualität des Mathematikunterrichts weiter zu verbessern.“ 21.11.16 – Zu diesem Zweck stellte die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt am Montag in Hannover eine neue Fortbildungsreihe vor, die das Kultusministerium in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) […]

„Lesestart“ kommt bundesweit an alle Grundschulen

Das Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ wird zum Schulanfang 2016/17 auf alle Grundschulen in Deutschland ausgeweitet. 28.10.16 – Bundesweit stehen dafür im aktuellen Schuljahr 790.000 Sets für alle Erstklässlerinnen und Erstklässler zur Verfügung. Die Sets enthalten ein speziell konzipiertes, altersgerechtes Buch für Kinder sowie einen mehrsprachigen Vorlese-Ratgeber für Eltern. Mithilfe des kostenlosen […]

Eltern wollen keine Berichtszeugnisse

SCHULE Grundschulen haben die Wahl 22.6.16 – Seit diesem Schuljahr können die Grundschulen in Niedersachsen frei darüber entscheiden, ob sie ab der dritten Klasse ein Noten- oder Berichtszeugnis für die Schüler anfertigen. Das ist durch einen seit dem 1. Juni geltenden Erlass des Kultusministeriums möglich. Bislang war es so, dass Schüler der ersten beiden Grundschuljahrgänge […]

Inklusion

Richtungsstreit: „gute“ gegen „schlechte“ Sonderpädagogik

In der Zeitschrift für Heilpädagogik (ZfH 11/2016) durfte sich „Kuno bleibt am Ball“ (KUBA) als evidenzbasiertes sonderpädagogisches Förderprogramm für sozial benachteiligte Kinder empfehlen. Es ist ein „Fake“, bekannten die Autoren nach Veröffentlichung und lösten einen Eklat innerhalb der Sonderpädagogik aus. Fake als Methode 16.12.16 (Dr. Brigitte Schumann) – Die Professoren für Sonderpädagogik, Katja Koch und […]

Niedersachsen will die Inklusion an Schulen organisatorisch und pädagogisch voranbringen.

Bildung Aufbau von Beratungssystem 18.11.16 – Niedersachsen will die Inklusion an Schulen organisatorisch und pädagogisch voranbringen. Im Jahr 2017 werde auch mit dem flächendeckenden Aufbau eines Beratungs- und Unterstützungssystems zur Umsetzung der inklusiven Schule begonnen, sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) am Donnerstag in Hannover. Zudem sei der Erlass „Die Arbeit in der inklusiven Schule“ in […]

Kommentar zum WDR-Film – „Für dumm erklärt – Nenads zweite Chance“

3.11.16 – Der vom WDR kürzlich ausgestrahlte Film „Für dumm erklärt – Nenads zweite Chance“ hat hohe Wellen geschlagen – und das ist gut so! Immerhin ist auf diese Weise das sonst kaum beachtete deutsche Förderschulwesen ganz unerwartet in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Eine andere Frage ist, ob die auf den Film bezogenen Schlussfolgerungen […]

Sonderpädagogische Diagnostik: fragwürdig, beschädigend, verzichtbar

Der Filmbeitrag des WDR „ Für dumm erklärt – Nenads zweite Chance“ beleuchtet die fatalen Folgen sonderpädagogischer Fehldiagnosen. Handelt es sich lediglich um einen schockierenden Einzelfall? Oder muss das gesamte System der als unverzichtbar geltenden sonderpädagogischen Diagnostik auf den Prüfstand? 26.10.16 – (Dr. Brigitte Schumann) Nenad kam mit seinen Eltern als Bürgerkriegsflüchtling und Angehöriger der […]

Recht

GEW: Durch Streikrecht Beamtenstatus modernisieren

Hannover, 17. Januar 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen erneuert ihre Forderung nach dem Streikrecht für verbeamtete Lehrkräfte. Angesichts der mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht vom 17. Januar 2018, bei der die GEW zwei Klagende aus Niedersachsen vertritt, setzt sich die Landesvorsitzende Laura Pooth für den Erhalt und die Modernisierung des Beamtenstatus´ ein. […]

Streikrecht für Beamte auf dem Prüfstand

Am 17. Januar 2018 hat das Bundesverfassungsgericht über das Streikrecht für Beamte verhandelt. Die GEW wurde dabei in Ihrer Rechtsauffassung in einigen Punkte bestätigt – doch ein rechtskräftiges Urteil steht noch aus. Wie es jetzt weiter geht: „Das Streikrecht ist ein Grundrecht, das verbeamteten Lehrkräften bis heute vorenthalten wird. Wir wollen das Beamtenrecht modernisieren und […]

GEW: Durch Streikrecht Beamtenstatus modernisieren

Hannover, 17. Januar 2018: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen erneuert ihre Forderung nach dem Streikrecht für verbeamtete Lehrkräfte. Angesichts der mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht vom 17. Januar 2018, bei der die GEW zwei Klagende aus Niedersachsen vertritt, setzt sich die Landesvorsitzende Laura Pooth für den Erhalt und die Modernisierung des Beamtenstatus´ ein. […]

Urteil zu Schwimmunterricht

Justiz Gerichtshof: Muslimische Mädchen müssen teilnehmen 14.1.17 – Muslimische Schülerinnen müssen generell am gemeinsamen Schwimmunterricht teilnehmen – daran hat nun auch der Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg keinen Zweifel gelassen. Ein türkischstämmiges Elternpaar aus Basel scheiterte mit religiös begründeten Klagen gegen die Teilnahmepflicht für seine Töchter am Schwimmunterricht von Jungen und Mädchen. Die Schweizer Behörden durften der […]

Ganztagsschule

Eltern geben Ganztagsschulen gute Noten

Die Länder bauen Ganztagsschulen aus, die Anzahl steigt – doch wie gut sind die Angebote? Eine Studie untersucht repräsentativ die Sicht der Eltern: Wie bewerten sie die Qualität der Schulen ihrer Kinder, was ist ihnen wichtig und was fehlt? 19.9.16 – Das Ergebnis: Eltern sind mit Ganztagsschulen zufriedener als mit Halbtagsangeboten, am besten schneidet bei […]

Niedersachsen holt bei Ganztagsschule auf

Bildung Zahl über dem Bundesdurchschnitt – Eltern insgesamt zufrieden 20.9.16 – Beim Ausbau von Ganztagsschulen hat Niedersachsen inzwischen viele andere Bundesländer überholt. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. So hatten im Schuljahr 2014/15 landesweit 59,8 Prozent der Schulen (Primär- und Sekundarstufe I) einen Ganztagsbetrieb, im Bundesdurchschnitt waren es 59,5 Prozent. Nach Angaben von […]

Mehr Ganztag, mehr frühkindliche Bildung, mehr Unterstützung für Flüchtlinge und eine gute Unterrichtsversorgung – Entwurf für Kultushaushalt 2017/2018 vorgestellt

21.6.16 -Für Schulen und frühkindliche Bildung soll in den nächsten zwei Jahren noch mehr Geld als bisher zur Verfügung stehen. Dies sieht der Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017/2018 vor, den die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt am (heutigen) Dienstag vorgestellt hat. Der Entwurf, den das Kabinett der Niedersächsischen Landesregierung vorgelegt hat, beinhaltet eine Steigerung des Kultusetats […]

Bildungsstudie: Ganztagsschulen machen Schüler netter – aber nicht besser

Ganztagsschulen verbessern das Sozialverhalten von Schülern, aber nicht deren Leistungen, so eine neue Studie. Besonders an Gymnasien funktioniert es demnach mit dem Nachmittagsunterricht nicht so richtig. 14.4.6 – Seit 2003 investieren Bund und Länder massiv in Ganztagsschulen, mehr als vier Milliarden Euro haben sie dafür ausgegeben. Doch bringt dieses wahrscheinlich größte Reformvorhaben in der deutschen […]

Lehreraus- u. fortbildung

Zukunftsforum Lehrer_innenbildung: Fachtagung diskutiert GEW-Leitlinien

23.11.16 – Wie eine innovative Reform der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern aussehen soll, stand im Mittelpunkt des „Zukunftsforums Lehrer_innenbildung“, dessen dritte öffentliche Fachtagung am 17. November in Berlin stattfand. Wie können die drei Phasen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung – Studium, Vorbereitungsdienst und Fort- und Weiterbildung – besser aufeinander abgestimmt werden? Wie […]

Neuer Studiengang Informatik für Lehramt

Studium Universität Oldenburg bildet Haupt- und Realschullehrer aus – Digitale Welt erklären können 4.8.16 – Digitales nicht nur nutzen, sondern erklären: Die Universität Oldenburg bietet ab dem Wintersemesterein neues Lehramtsstudium für Informatik an Haupt-und Realschulen an. Sie ist in Niedersachsen die einzige Universität, die das Informatik-Lehramt sowohl für Gymnasien und Berufsschulen als auch für Haupt- […]

Gesetzesnovelle: Reform des Niedersächsischen Hochschulgesetzes: Landesregierung verleiht studentischen Belangen mehr Gewicht

15.12.15 – Der Niedersächsische Landtag hat gestern das Gesetz zur Stärkung der Beteiligungskultur innerhalb der Hochschulen beschlossen. Die Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) beteiligt Studierende, Promovierende und Personalvertretungen stärker an den Entscheidungen der Hochschule. Es verbessert die Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses, schafft mehr Geschlechtergerechtigkeit und stärkt die Rechte der Senate. „Wir geben den Hochschulen eine […]

Buntes Durcheinander im Klassenzimmer

Qualitätsoffensive: Universitäten Oldenburg und Bremen bereiten Lehrer auf heterogene Klassen vor Der Bezug zwischen Theorie und Praxis soll gestärkt werden. Dazu werden spezielle Räume eingerichtet. VON HEIDI SCHARVOGEL 18.11.15 – Kinder aus Syrien, Deutschland und Rumänien, mit und ohne Behinderung, aus bildungsnahen und bildungsfernen Familien – die zunehmende Heterogenität in Schulklassen ist aktuell die größte […]

Schule

Wie erkennt man eine gute Schule?

Der Bundeselternrat hat sich vom 23.-25. September 2016 mit seinen Ausschüssen „Grundschule und frühkindliche Bildung“, „Gymnasien“ und „Berufsbildende Schulen“ mit dem Thema „Was folgt aus den Leistungsmessungen und den Vergleichen von PISA, VERA und Co.“ befasst. 29.9.16 – Gerade unter dem Eindruck der bundesweiten Diskussion zum Fortbestand der Schulinspektion und der VERA Vergleichsarbeiten sollte mit […]

Entwicklung von Schul- und Unterrichtsqualität braucht Selbstevaluation!

In seiner Buchveröffentlichung „Vermessene Schulen – Standardisierte Schüler“ (2015) macht Prof. Hans Brügelmann darauf aufmerksam, dass die Geltungsansprüche der PISA-Forschung „vermessen“ sind – gehen sie doch weit über das hinaus, was PISA als Modell der Systemevaluation leisten kann. 11.4.16 – (Brigitte Schumann) Brügelmann kritisiert, dass die Bildungspolitik die Vorstellung der empirischen Bildungsforschung übernommen hat, man […]

„Das Bildungssystem muss von unten nach oben entwickelt werden“

Interview mit Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis im Rahmen des Kongresses Bewegte Kindheit 7.3.16 – Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis gilt in Deutschland als der wohl profilierteste Experte der Frühkindlichen Bildung sowohl im Hinblick auf das Bildungssystem wie auch auf pädagogische Ansätze. Auf dem Kongress Bewegte Kindheit spricht er am Samstag zum Thema „Mut zur […]

Kongressbilanz: Das macht einen guten Schulleiter aus

7.3.16 – Über 100 Referenten, 90 Workshops und viele Ideen – Könnten die rund 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Schulleiterkongresses (DSLK) insgesamt Bilanz ziehen, würden Sie wohl mit einer Liste zurück in die Schulen gehen, auf der einige neue Erkenntnisse stehen. Eine Auswahl: Unterricht – Wichtig ist, dass beim Lernerfolg nicht nur Klassenarbeiten oder […]

Tipp

Freiwilliges Erhöhen der Teilzeit

18.11.16 – Als eine Maßnahme des sogenannten 17-Punkte-Plans des Kultusministeriums zur Sicherung der Unterrichtsversorgung ist ein freiwilliges Erhöhen der Teilzeit auch kurzfristig im Laufe des Schulhalbjahres möglich. Die Änderung der ursprünglich bewilligten Teilzeit für ein Halbjahr bzw. mindestens die letzten sechs Wochen des Schulhalbjahres erfolgt jeweils bis zum 31.01. bzw. 31.07. des Jahres. Im Anschluss […]

Beihilfe – Aufwendungen für Geräte zur Gewebezuckermessung

Gem. Rd.Erlass des Niedersächsischen Finanzministeriums vom 13.09.2016 sind ab 01.10.2016 entstehende Aufwendungen für ein Gerät zur kontinuierlichen Gewebezuckermessung (z. B. CGM, FGM) einschließlich der erforderlichen Sensoren beihilfefähig, wenn eine insulinpflichtige Diabetes mellitus vorliegt, die einer intensivierten Insulinbehandlung bedarf. Das Gerät muss von einer Fachärztin oder einem Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie, einer […]

Mütter verzichten wegen ungünstiger Steuerklasse auf Elterngeld

Eheleute bevorzugen Klassen III und V 8.1.16 – Die große Mehrheit verheirateter junger Mütter lässt sich Elterngeld in erheblicher Höhe entgehen, weil sie sich für die ungünstige Steuerklasse V entscheidet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Demnach bevorzugen mehr als 99 Prozent der […]

Aktuelle Besoldungstabelle

Die ab 1.6.16 geltende Besoldungstabelle für Niedersachsen findet man zum Download von der Niedersächsischen Oberfinanzdirektion, Landesamt für Bezüge und Versorgung als pdf hier.

Worte

Gepennt …

„Der Lehrkräftebedarf lässt sich nämlich gut prognostizieren. Der Arbeitgeber weiß schon Jahre im Voraus recht genau, wann viele seiner Beschäftigten in Pension gehen ….“ (Stefan Störmer, Vors. des GEW-Bezirksverbandes Weser-Ems)

Gutachten nicht überzeugend

„Die meisten Sachen, die Herr Krämer-Mandeau von sich gegeben hat, haben mich überhaupt nicht überzeugt.“ Gemeint ist der vom Landkreis beauftragte Schulgutachter Wolf Krämer-Mandeau. Er hatte vor zwei Jahren Haupt- und Realschulen als Auslaufmodell bezeichnet. (Sabine Hohagen, vormalige Vors. des Landeselternrates Niedersachsen)

… nicht vereinbar

„Stellen Sie sich vor, was los wäre, wenn heute einer sagen würde, das Judentum sei mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Wenn jemand sagen würde, dass alle Synagogen, die aus Israel finanziert würden, geschlossen werden müssten. Er würde zu Recht gesellschaftlich geächtet. Die AfD macht es mit einer anderen Bevölkerungs- und Religionsgruppe.“ (Jürgen Todenhöfer zu AfD-Forderungen […]

„Wer unten ist, … „

„Der Punkt ist doch: Wenn ich als Staat Ihnen von Geburt an Steine in den Weg lege, indem ich Ihren Eltern keinen Kita-Platz anbiete oder sie mit einem Betreuungsgeld besteche, damit sie Sie gar nicht in die Kita schicken, wenn Sie in Ihrer Grundschule nicht angemessen betreut werden und deshalb keine ordentliche Berufsausbildung machen können […]