Entwicklungsland Deutschland

    Thema

    Entwicklungsland Deutschland – Jens Wernicke im Gespräch mit Ansgar Klinger Lang ist es her, da hatte Kanzlerin Merkel in ihrer Rede zum 60-jährigen Bestehen der sozialen Marktwirtschaft die „Bildungsrepublik Deutschland“ ausgerufen. Den Schlachtruf „Bildung für alle“ wollte sie zum neuen politischen Leitmotiv machen – eine moderne Version des von Ludwig Erhard seinerzeit ausgegebenen Mottos „Wohlstand […]

Aktuell

featuredimage Auricher Gesamtschulen gehen zusammen

PÄDAGOGIK Damit reagieren die IGS West und die IGS Egels auf sinkende Schülerzahlen Der erste gemeinsame Jahrgang ist für 2017/18 geplant. Der Landkreis plant Neubauten in Haxtum. 13.5.16 - Die beiden Auricher Gesamtschulen schließen sich zum Schuljahr 2017/18 zusammen. Das teilten die ...

Europa tappt in die TTIP-Falle

10.5.16 - TTIP ist tot. Die USA haben keine Lust mehr darauf, weil sie dafür Kompromisse eingehen müssten. Aber noch eine Weile wird so getan werden, als wolle man TTIP reanimieren und doch noch abschließen. Denn das lenkt die Gegner ...

Vera bringt Aufregung für Drittklässler

BILDUNG An ostfriesischen Schulen laufen gerade Vergleichsarbeiten / Daran gibt es Kritik Schulleiter haben Zweifel am Sinn der bundesweiten Erhebung. Mehrarbeit bedeutet sie auf jeden Fall. 30.4.16 - Ein Diktat in Deutsch, der Test in Sachunterricht, einer in Mathe... - auch Grundschüler ...

Neue Konzepte für BBS und Förderschulen

BILDUNG Die Verwaltung will aufgrund prognostizierter stark sinkender Schülerzahlen einiges ändern Der demografische Wandel wirkt sich auch auf die Bildungseinrichtungen im Landkreis aus. Weniger Schüler brauchen künftig vielleicht auch weniger Räume. 28.4.16 - Für die Berufsbildenden Schulen in Wittmund und Esens sowie ...

Schulen auf dem Prüfstand

Landkreis Sinkende Schülerzahlen erfordern neue Konzepte - BBS betroffen Im Kreisschulausschuss wurde gestern die Schulentwicklungsplanung vorgestellt. 27.4.16 - Es sieht nicht rosig aus für einige Schulen im Landkreis Wittmund. Gestern stellte Dr. Anja Reinermann-Matatko, Mitarbeiterin der Firma biregio aus Bonn, im Rahmen ...

Lehrerstellen werden deutlich aufgestockt

Zuwanderung 27 600 Flüchtlinge an Schulen - 930 zusätzliche Pädagogen gesucht 22.4.16 Die niedersächsische Landesregierung schreibt aufgrund der durch die Flüchüingskrise deutlich gestiegenen Schülerzahlen 930 weitere Lehrerstellen aus. Innerhalb eines Jahres seien rund 27 600 Schüler zusätzlich an die allgemeinbildenden und ...

featuredimage GEW weiterhin führende Kraft

Personalratswahlen in Schulen - Klare Mehrheiten in den Personalvertretungen Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen hat bei den Personalratswahlen 2016 ihre Position als stärkste Interessenvertretung behauptet. 95.000 Beschäftigte an den 3.300 Schulen waren zur Wahl der Schulpersonalräte und der Schulstufenvertretungen in ...

Streiks im gesamten Bundesgebiet

1 Prozent für 2016, 2 Prozent für 2017 – damit hatten die Arbeitgeber bei den Tarifverhandlungen am 12. April die Beschäftigten provoziert. Auf zahlreichen Warnstreiks haben GEW Kolleginnen und Kollegen jetzt gezeigt, was sie davon halten. 22.4.16 - Björn Köhler von ...

featuredimage Lesenester bekommen einen neuen Namen

PÄDAGOGIK Der Landkreis Aurich baut ein eigenes Lehrprogramm für Kinder mit Förderbedarf auf Die Zusammenarbeit mit der Hasenschule gGmbH aus Wuppertal wird beendet. Diese hatte plötzlich Lizenzgebühren verlangt. 20.4.16 - Die Gefahr ist gebannt, die Lesenester im Landkreis Aurich können weitermachen - ...

featuredimage Die GEW Fraktion im neu gewählten Schulbezirkspersonalrat

19.4.16 - (Stefan Störmer) Lange hat’s gedauert, bis die letzte Schule ihr Wahlergebnis nach Osnabrück übermittelt hatte. Doch nun steht es fest. Die GEW hat 15 der 25 Sitze im Schulbezirkspersonalrat für sich gewinnen können. Der Wechsel der Legislatur bedeutet auch eine ...

Urteil: Kopftuchverbot rechtens

15.4.16 - Das Kopftuchverbot für Lehrerinnen an allgemeinbildenden Schulen ist nach einem Urteil des Arbeitsgerichts rechtens. Damit scheiterte gestern die Klage einer abgelehnten Lehramts-Bewerberin gegen das Land Berlin. Die Muslimin hatte sich diskriminiert gefühlt. Sie sei wegen ihres Kopftuchs nicht ...

featuredimage Lobbyismus in Schulen: Wenn der silberne Stern im Physikheft prangt

Mit frei zugänglichen Arbeitsblättern, Themenbroschüren und Lehrmaterialien erobern Unternehmen und Wirtschaftsverbände deutsche Klassenzimmer. 10.4.16 - Unternehmen und Wirtschaftsverbände engagieren sich gern in deutschen Schulen. Manchmal vielleicht etwas zu gern. Auf den ersten Blick scheinen ihre Schulmaterialien anschaulich, verständlich und genau auf ...

GEW: Drohenden Lehrkräftemangel abwenden

Bezahlung, Arbeitsbedingungen und Studium verbessern 7.4.16 - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat heute (Mittwoch, den 6. April 2016) eine Auswertung der Einstellungsrunde zum 1. Februar sowie ein Aktionsprogramm zur Verbesserung der Bewerberlage vorgelegt. „Eine bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen gehören ...

Bußgelder für verlängerte Ferien

2.4.16 - Wenn Familien wegen eines Urlaubsfluges ihre Kinder einen Tag länger aus der Schule nehmen, droht ihnen im schlimmsten Fall ein Bußgeld. „In Niedersachsen gilt die Schulpflicht, auch in den letzten Tagen vor beziehungsweise in den ersten Tagen nach ...

Mehr Ab- als Aufsteiger an Gymnasien

Bildung - Landeselternrat sieht erhöhten Beratungsbedarf - Selbstbewusstsein durch Wechsel stärken 4117 Gymnasiasten wechselten 2014 die Schulform. Den Aufstieg ans Gymnasium schafften nur 463 Schüler. 29.3.16 - In Niedersachsen verlassen knapp neunmal so viele Schüler auf dem Weg von der fünften bis zur ...

featuredimage “Wer unten ist, bleibt unten”

Der Ökonom Marcel Fratzscher über die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich und das Versagen des Sozialstaats DIE ZEIT: Herr Fratzscher, Ihr neues Buch trägt den Titel Verteilungskampf. Unser Eindruck ist: Es kämpft gar keiner. Marcel Fratzscher: Ihr Eindruck trügt. Die große ...

Bravo! Zwei IWF-Ökonomen sagen, wie wir überfällige Lohnerhöhungen durchsetzen

Mit einer Anmerkung von Heiner Flassbeck 21.3.16 - Endlich! Zwei Ökonomen des IWF haben begriffen, dass der Weg zum Wirtschaftswachstum letztlich über Lohnerhöhungen führt. Ihr 4-Punkte-Programm ist nicht nur für Japan wegweisend. Alle reden von Helikoptergeld. Die beiden IMF Ökonomen Luc Everaert ...

1800 Stellen: Land sucht neue Lehrer

BILDUNG Grund für die Offensive ist die Schülerentwicklung in Niedersachsen Besonderer Bedarf besteht an Pädagogen für Grund-, Haupt- und Realschulen. 19.3.16 - Gute Nachrichten für Lehrer: Zum neuen Schuljahr will Niedersachsen 1800 neue Stellen ausschreiben. Dies teilte das Kultusministerium gestern in Hannover ...

Trend zur Ganztagsschule hält an

BILDUNG Kultusministerin Heiligenstadt (SPD) lobt das „höchst attraktive Angebot“ 15.3.16 - Höchst attraktiv oder ernüchternd? Die Bewertung der steigenden Zahl von Ganztagsschulen in Niedersachsen fällt erheblich auseinander zwischen Kultus-ministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) und CDU-Opposi-tion. Die Ministerin lobt die „positive Entwicklung“. Im ...

featuredimage Der Bildungsputsch

14.3.16 - Verantwortlich: Jens Berger - Seit Jahren löst eine Bildungsreform die nächste ab. Trotz aller hiermit verbundenen Versprechungen ist bisher kaum etwas besser, sondern vieles schlechter geworden. Zeitgleich nehmen immer mehr private Investoren das öffentliche Bildungswesen ins Visier. Zufall? ...

Heiligenstadt: „Der Ausbau unserer Ganztagsschulen wird von den Eltern belohnt!“

Jedes 2. Kind in Niedersachsen nutzt ein schulisches Ganztagsangebot 14.3.16 - Der Anteil der Schülerinnen und Schüler, die in Niedersachsen das Angebot einer Ganztagsschule nutzen, ist im laufenden Schuljahr 2015/2016 erneut gestiegen. Die Auswertung der Schulstatistik des Niedersächsischen Kultusministeriums zum Stichtag ...

featuredimage Mitgliederversammlung ’16

Der Kreisverband Wittmund der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) lud für den 3. März zur diesjährigen Mitgliederversammlung in die „Residenz“ in Wittmund ein. Nach Kaffee und Kuchen in aufgelockerter Runde und dem musikalischen Einstieg mit Ulli Baselau begrüßte der Vorsitzende Ronald ...

Versteckte Diskriminierung

Studie: Geringer Lohn an Grundschulen diskriminiert Frauen. 3.3.16 -  Grundschullehrerinnen werden durch ihr vergleichsweise niedrigeres Gehalt nach einem neuen Gutachten aufgrund des Geschlechts diskriminiert. Da weit überwiegend Frauen in dem Beruf sind, betrifft diese Benachteiligung laut der Studie im Auftrag der ...

GEW präsentiert Gutachten zur Besoldung der Lehrerinnen und Lehrer

Gleiche Besoldung für gleichwertige Arbeit 4.12.14 - Schleswig-Holstein braucht eine Neuregelung der Besoldung für seine Lehrerinnen und Lehrer. Das geht aus einem Gutachten des Kieler Rechtsanwalts Jörg Junge, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, hervor, das dieser im Auftrag der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ...

US-Konzerne an deutschen Schulen: Ministerien reagieren mit “Schulterzucken”

22.2.16 - GEW-Schulexpertin Martina Schmerr kritisiert mit Blick auf das Engagament von US-Technologiekonzernen an Schulen ein mangelndes Eingreifen der Politik. Die Kultusministerien "fühlen sich nicht mehr verantwortlich", sagte sie dem Magazin "merz". Die zuständigen Ministerien hätten in den vergangenen Jahren "in ...

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

An alle GEW-Mitglieder im Kreisverband Wittmund MITGLIEDERVERSAMMLUNG am Donnerstag, den 3. März 2016 in der Stadthalle / Hotel Residenz in Wittmund, Am Markt ab 16.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen in aufgelockerter Runde + Live-Musik Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir wollen mit euch zusammen die ...

Land lässt sich seine Schüler wenig kosten

BILDUNG Ausgaben unter Bundesschnitt Niedersachsen hat zwar nachgelegt. Der Unterschied beträgt aber immer noch 300 Euro. 19.2.16 - Trotz deutlich gestiegener Aufwendungen gibt Niedersachsen für die Ausbildung seiner Schüler weiterhin verhältnismäßig weniger Geld aus als viele andere Bundesländer. Für jeden Schüler an ...

GEW Niedersachsen lehnt die Ziele der „Volksinitiative für bessere Schulen“ ab

Volksinitiative für bessere Schulen ist eine Volksinitiative für Ausgrenzung und Zentralismus Die Volksinitiative für bessere Schulen, die sich heute in Hannover vorgestellt hat, ist nach Ansicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft eine Volksinitiative für mehr Ausgrenzung und Zentralismus. Sie fordert unter ...

Verbände beklagen vielfachen Unterrichtsausfall

Bildung Lehrer und Eltern kritisieren schlechte Versorgung - Kritik an Ministerin 11.2116 - Geharnischte Reaktion von Eltern und Lehrern auf Zahlen zur Unterrichtsversorgung von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD): Der Verband der Niedersächsischen Lehrkräfte (VNL/VDR) kritisiert scharf die „schlechte Versorgung an den ...

Norddeutsche Bildungsminister: Bundesregierung muss Bundesländer besser unterstützen

Die vier Bildungsministerinnen und -minister der norddeutschen Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen haben in Hannover die Schulpolitik in ihren Bundesländern erörtert. Im Mittelpunkt der Gespräche zwischen Britta Ernst (Schleswig-Holstein), Frauke Heiligenstadt (Niedersachsen), Claudia Bogedan (Bremen) und Ties Rabe (Hamburg) ...

featuredimage Schülerzahlen gehen weiterhin zurück

BILDUNG Handlungsoptionen für eine Schulbedarfsplanung im Kreisgebiet wurden vorgestellt Im Landkreis Wittmund werden in allen Schulformen in Zukunft sehr viel weniger Kinder und Jugendliche unterrichtet. Es ergeben sich aber auch neue Aufgabenfelder. 5.2.16 - Wie sieht der Bedarf im Bereich der Grundschulen ...

Wikimedia will Nutzung von OER vorantreiben

Open Educational Resources (OER), freie Bildungsmaterialien aus dem Netz, sind schlecht auffindbar und kaum verbreitet. Wikimedia will dies ändern und wird am 28. Februar konkrete Handlungsempfehlungen vorlegen. 3.2.16 - Mit dem Projekt "Mapping OER - Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten" arbeitete die gemeinnützige ...

Kultusministerin will ihr Amt behalten

Versetzungsaffäre Frauke Heiligenstadt (SPD) weist Vorwurf der Vetternwirtschaft von sich Die Politikerin äußerte sich am Freitag im Kultusausschuss zum Versetzungsgesuch einer Lehrerin. CDU und FDP verlangen eine Amtsniederlegung. 30.1.16 - Trotz anhaltender Kritik der Opposition lehnt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt weiterhin einen Rücktritt ...

Schülerzahlen sind weiter im freien Fall

Bildung: Allein an den Berufsbildenden Schulen bis 2028 Rückgang um ein Drittel 30.1.16 - Daten stehen jetzt genügend zur Verfügung, nun liegt es an den politisch Verantwortlichen, die Weichen für die künftige Schulentwicklung im Landkreis Wittmund zu stellen. So dürfte vorgestern ...

Nordrhein-Westfalen: Jurist hält Besoldung von Lehrern für verfassungswidrig

Grundschullehrer verdienen oft weniger als ihre Kollegen an Gymnasien. In Nordrhein-Westfalen sei das rechtswidrig, sagt nun ein Würzburger Rechtsprofessor. Der Grund: In dem Bundesland studieren alle künftigen Lehrer gleich lang. 22.1.16 - Die Ausbildungsdauer ist gleich - der Kontostand aber ...

Region

Einsatzstellen an Grundschulen

18.5.16 – Die Stadt weist daraufhin, dass sie zum 1. August 2016 für alle sechs Grundschulstandorte, die seit Sommer 2015 als offene Ganztagsschulen betrieben werden, Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst besetzen möchte. Dieser Dienst erstreckt sich über zwölf Monate. Weitere Infos gibt es bei der Freiwilligenagentur unter Telefon 04931/ 924111. (Quelle: Anzeiger für Harlingerland, 18.5.16)

Ganztagsschulbetrieb an vier Standorten

SCHULE Holtriem startet nach den Ferien 30.4.16 – Alle vier für den Ganztagsschulbetrieb beantragten Grundschulstandorte in der Samtgemeinde Holtriem – das sind Westerholt, die Außenstelle Willmsfeld, Utarp und Blomberg – sind genehmigt. Das erklärte Samtgemeindebürgermeister Gerhard Dirks gestern nach einer Anfrage bei der Landesschulbehörde. Wenn die Voraussetzungen geschaffen sind, dann könnten die Grundschulen gleich nach […]

Zukunft der BBS im Fokus der Politik

27.4.16 – Politik und Verwaltung im Landkreis Wittmund wollen sich angesichts neuester Prognosen zu Schülerzahlen intensiv mit der Zukunft der Berufsbildenden Schulen und der Förderschulen in Wittmund und Esens befassen. Der Schulausschuss des Kreistages beauftragte die Verwaltung gestern einstimmig, zusammen mit den betroffenen Schulen Konzepte für deren zukünftiges Angebot zu entwickeln. Vorangegangen war die Präsentation […]

Ministerin gratuliert NIGE

Jubiläum – Esenser Internatsgymnasium wird 50 Jahre alt 13.4.16 – Das Niedersächsische Internatsgymnasium Esens (NIGE) hat in den vergangenen Jahrzehnten eine besondere regionale Entwicklung genommen und an Bedeutung letztendlich auch für die Inselschüler gewonnen. Am kommenden Montag, 18. April, feiert die Bildungseinrichtung, die 1966 als Niedersächsische Heimschule mit 66 Schülern startete, ihr 50-jähriges Bestehen. Zur […]

Grundschule

Vergleichsarbeiten an Grundschulen sind Zusatzbelastung ohne Mehrwert

20.4.16 – VerA – hinter diesem Titel verbergen sich flächendeckende Vergleichsarbeiten in der 3. und 8 Jahrgangsstufe. Doch der Mehrwert dieser Tests hält sich in Grenzen. Dieser Tage werden an viele Grundschulen im Bundesgebiet wieder Vergleichsarbeiten in Form von Tests durchgeführt. Diese sollen flächendeckend und jahrgangsbezogen untersuchen, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten […]

Was erwarten Eltern von der Grundschule?

nifbe-Studie gibt Einblicke in elterliche Sichtweisen 13.11.15 – Was müssten Kinder in der Grundschulzeit gelernt haben und was erwarten Eltern von der Einrichtung? Welche Erwartungen haben Eltern an den Unterricht und wie wünschen sie sich die Gestaltung des Schulalltags? Zu diesen Fragen hat die nifbe-Forschungsstelle Begabungsförderung in Kooperation mit dem Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der […]

Wie viele Grundschulkinder sind in Niedersachsen der Schule verwiesen worden?

Antwort auf die mündliche Anfrage: Wie viele Grundschulkinder sind in Niedersachsen der Schule verwiesen worden? Sitzung des Niedersächsischen Landtages am 28.03.2014 – TOP 30 – Nr. 55 Die Abgeordneten Karl-Heinz Klare und Axel Miesner (CDU) hatten gefragt: Das Niedersächsische Schulgesetz regelt in § 4: „Die öffentlichen Schulen ermöglichen allen Schülerinnen und Schülern einen barrierefreien und […]

NRW will frühkindliche Sprachförderung reformieren

21.3.14 – Um die Sprachkompetenz von Kindern festzustellen, müssen alle Vierjährigen am Sprachtest “Delfin 4″ teilnehmen. Weil er ungeeignet ist, soll er nun abgeschafft werden. Eine Reform wird angestrebt. Geplante Änderungen in der frühkindlichen Sprachförderung stoßen bei Experten auf Zustimmung. Außerdem begrüßten sie bei einer Anhörung im NRW-Landtag mehrheitlich das angestrebte Aus für den umstrittenen […]

Ganztagsschule

Bildungsstudie: Ganztagsschulen machen Schüler netter – aber nicht besser

Ganztagsschulen verbessern das Sozialverhalten von Schülern, aber nicht deren Leistungen, so eine neue Studie. Besonders an Gymnasien funktioniert es demnach mit dem Nachmittagsunterricht nicht so richtig. 14.4.6 – Seit 2003 investieren Bund und Länder massiv in Ganztagsschulen, mehr als vier Milliarden Euro haben sie dafür ausgegeben. Doch bringt dieses wahrscheinlich größte Reformvorhaben in der deutschen […]

Ganztagsschulverband: Eine Neuauflage des Bildungsgipfels ist mehr denn je nötig

9.1.15 – Aktuelle bildungspolitische Studien, die kürzlich erschienen, bestätigen wieder einmal sehr deutlich die Anliegen der Ganztagsschulbefürworter. Als Ganztagsschulverband erwarten wir, dass die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft endlich die Notwendigkeit einer nachhaltigen Kehrtwende bei der Finanzierung der Bildung erkennen. Der von der Bertelsmann-Stiftung im Dezember 2014 veröffentlichte “Chancenspiegel 2014″ gipfelte einmal mehr in der […]

Kraut und Rüben bei den Essens-Vorschriften

Ernährung: Fachtagung im Auricher Landschaftsforum zur gemeinschaftlichen Verpflegung in Schulen und Kindergärten Von den Wunschvorstellungen ist man in der Realität oft noch sehr weit entfernt VON WERNER JÜRGENS 8.12.14 – Wie sieht es mit dem Essen an unseren Kindergärten und Schulen aus? Angesichts der Tatsache, dass die Ganztagsbetreuung kommen soll, wird dieser Frage viel zu […]

Schulessen in Deutschland: Von delikat bis Ätzspinat

Erster Bundeskongress Schulverpflegung – Bundesernährungsminister Schmidt startet neue Qualitätsoffensive – Studie zur Schulverpflegung 25.11.2014 – Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat heute in Berlin eine neue Qualitätsoffensive für ein gesundes Schulessen ausgerufen und eindringlich für eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern, Kommunen und Schulen geworben. “Vieles hat sich in den letzten Jahren verbessert. Aber unser Ziel muss […]

Recht

Kritik an der Reform des Mutterschutzgesetzes

27.4.16 – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die GEW lehnen Aufweichungen bei der Reform des Mutterschutzes ab. Anders als ursprünglich geplant sollen die neuen Regelungen nicht für Schülerinnen, Studentinnen und Praktikantinnen gelten. “Schülerinnen, Praktikantinnen und Studentinnen sind keine Mütter zweiter Klasse!”, kritisierte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. “Wer den Mutterschutz wirklich stärken will, der darf […]

Besoldung der Lehrkräfte in NRW verfassungswidrig

Gutachten von Prof. Dr. Ralf Brinktrine: Besoldung der Lehrkräfte in Teilen verfassungswidrig Rechtsgutachten der GEW fordert: Gleichwertige Ausbildung – gleiche Bezahlung 16.1.16 – Die GEW NRW fordert Landesregierung und Landtag auf , zeitnah gesetzgeberisch initiativ zu werden, um die in Teilen verfassungswidrige Besoldung der Lehrerinnen und Lehrer zu korrigieren. Ein im Auftrag der GEW NRW […]

Bremer Verwaltungsgericht: Ämterbesoldung unvereinbar mit Grundgesetz

Beamte, Richter und Professoren in Bremen verdienen nach Auffassung des Verwaltungsgerichts Bremen zu wenig. Die Besoldung sei unvereinbar mit dem Grundgesetz, so das Gericht. 7.4.16 – Da das Verwaltungsgericht nicht selbst die Verfassungswidrigkeit des Bremischen Besoldungsgesetzes feststellen darf, wurden die fünf Klageverfahren in der Frage der amtsangemessenen Alimentation ausgesetzt und dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) zur Entscheidung […]

Veranstaltung: Beamtenforum 2016

Das Verhältnis von Besoldungs- und Tarifpolitik in Niedersachsen Das Land Niedersachsen hat unter Finanzminister Schneider damit begonnen, die Besoldung der Beamtinnen und Beamten vor den jeweiligen Tarifrunden bei den Ländern per Gesetz festzulegen. Damit ist Niedersachsen das erste Bundesland, das den Grundsatz „ Besoldung folgt Tarif” außer Kraft gesetzt hat. Das ist eine Entwicklung, die für […]

Inklusion

FES vergleicht Inklusion in den Ländern

Beim Thema Inklusion ist die Situation in den Ländern und Kommunen unterschiedlich und komplex. Die Friedrich-Ebert- Stiftung (FES) hat eine Heftreihe mit Vergleichen zum Stand der inklusiven Bildung veröffentlicht. 22.4.16 – Inklusion ist mit gemeinsamer pädagogischer Kraft erreichbar, aber mit finanziellen Ausgaben und oftmals auch mit Ängsten verbunden. Sie gelingt noch lange nicht überall. Doch […]

Deutschland legt sich quer: Bund und Länder widersprechen der Auslegung von inklusiver Bildung durch den UN-Fachausschuss

4.2.16 – (Brigitte Schumann) Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD) hat unter der Bezeichnung “Draft General Comment on Article 24″ einen Kommentar zu Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention im Entwurf vorgelegt und die Diskussion darüber eröffnet. Der Kommentar will das menschenrechtsbasierte Verständnis von “inclusive education” rechtlich normieren. Am 15.1.2016 ist dazu die […]

Kultusministerin zeichnet Bildungseinrichtungen für Durchführung der Qualifizierungsinitiative „Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen” aus

4.12.15 – Bereits 670 Erzieherinnen und Erzieher erfolgreich weitergebildetNiedersachsenweit haben sich bereits rund 670 Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen der Qualifizierungsinitiative „Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen” weitergebildet. Im Anschluss an die Qualifizierung, die 260 Stunden umfasst und mit einer Prüfung abgeschlossen wird, können sie als sozialpädagogische Fachkräfte mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation für die inklusive Erziehung, […]

600 Grundschulen starten Fortbildungsreihe zur Inklusion

15.9.15 – Die “Qualifizierungsoffensive Inklusion” des Niedersächsischen Kultusministeriums für den Primarbereich ist hervorragend aus den Startblöcken gekommen: 600 Grundschulen beginnen im 1. Schulhalbjahr 2015/2016 mit schulinternen Lehrerfortbildungen (SchilF) zur Inklusion, damit werden mit der Qualifizierungsoffensive zeitgleich rund 7.500 Grundschullehrkräfte auf die mit der inklusiven Schule einhergehenden Aufgaben vorbereitet. Innerhalb der kommenden drei Jahre bilden sich […]

Schule

Entwicklung von Schul- und Unterrichtsqualität braucht Selbstevaluation!

In seiner Buchveröffentlichung „Vermessene Schulen – Standardisierte Schüler“ (2015) macht Prof. Hans Brügelmann darauf aufmerksam, dass die Geltungsansprüche der PISA-Forschung „vermessen“ sind – gehen sie doch weit über das hinaus, was PISA als Modell der Systemevaluation leisten kann. 11.4.16 – (Brigitte Schumann) Brügelmann kritisiert, dass die Bildungspolitik die Vorstellung der empirischen Bildungsforschung übernommen hat, man […]

“Das Bildungssystem muss von unten nach oben entwickelt werden”

Interview mit Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis im Rahmen des Kongresses Bewegte Kindheit 7.3.16 – Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis gilt in Deutschland als der wohl profilierteste Experte der Frühkindlichen Bildung sowohl im Hinblick auf das Bildungssystem wie auch auf pädagogische Ansätze. Auf dem Kongress Bewegte Kindheit spricht er am Samstag zum Thema “Mut zur […]

Kongressbilanz: Das macht einen guten Schulleiter aus

7.3.16 – Über 100 Referenten, 90 Workshops und viele Ideen – Könnten die rund 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Schulleiterkongresses (DSLK) insgesamt Bilanz ziehen, würden Sie wohl mit einer Liste zurück in die Schulen gehen, auf der einige neue Erkenntnisse stehen. Eine Auswahl: Unterricht – Wichtig ist, dass beim Lernerfolg nicht nur Klassenarbeiten oder […]

NRW: Gerechte bildungspolitische Ressourcenverteilung ist möglich

Jetzt ist die Landesregierung von NRW gefordert! 20.1.16 -(Brigitte Schumann) Der vom Zentrum für Interdisziplinäre Regionalforschung an der Ruhruniversität Bochum (ZEFIR) erstellte und soeben veröffentlichte 6. Werkstattbericht “Schulsegregation messen” ist wie der 5. Werkstattbericht über die freie Grundschulwahl ein Ergebnis der wissenschaftlichen Begleitforschung zu dem Landesmodellvorhaben (KeKiz) “Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor”. […]

Lehreraus- u. fortbildung

Gesetzesnovelle: Reform des Niedersächsischen Hochschulgesetzes: Landesregierung verleiht studentischen Belangen mehr Gewicht

15.12.15 – Der Niedersächsische Landtag hat gestern das Gesetz zur Stärkung der Beteiligungskultur innerhalb der Hochschulen beschlossen. Die Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) beteiligt Studierende, Promovierende und Personalvertretungen stärker an den Entscheidungen der Hochschule. Es verbessert die Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses, schafft mehr Geschlechtergerechtigkeit und stärkt die Rechte der Senate. “Wir geben den Hochschulen eine […]

Buntes Durcheinander im Klassenzimmer

Qualitätsoffensive: Universitäten Oldenburg und Bremen bereiten Lehrer auf heterogene Klassen vor Der Bezug zwischen Theorie und Praxis soll gestärkt werden. Dazu werden spezielle Räume eingerichtet. VON HEIDI SCHARVOGEL 18.11.15 – Kinder aus Syrien, Deutschland und Rumänien, mit und ohne Behinderung, aus bildungsnahen und bildungsfernen Familien – die zunehmende Heterogenität in Schulklassen ist aktuell die größte […]

GEW: „Berufliche und akademische Bildung verzahnen“

Bildungsgewerkschaft: Einkommens- und Beschäftigungsperspektiven für beruflich Qualifizierte verbessern – neue Initiativen für mehr Durchlässigkeit starten 12.11.15 –Berlin/Frankfurt a.M. – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt eine bessere Verzahnung zwischen beruflicher und akademischer Bildung an. “Nicht Konkurrenz, sondern ein gegenseitiger Bezug des Berufsbildungs- und des Hochschulsystems tragen zu einer Lösung der gesellschaftlichen Anforderungen an das […]

Sonderpädagogen werden im EEZ ausgebildet

Zukunft – Studienseminar Osnabrück hat Außenstelle im Auricher Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum eingerichtet Aurich habe durch dieses weitere Angebot eine große Aufwertung erfahren, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels. 10.11.15 – Noch ist die Außenstelle Aurich des Studienseminars Sonderpädagogik Osnabrück im Aufbau. Doch seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres werden dort bereits 17 Referendarinnen und Referendare für […]

Tipp

Mütter verzichten wegen ungünstiger Steuerklasse auf Elterngeld

Eheleute bevorzugen Klassen III und V 8.1.16 – Die große Mehrheit verheirateter junger Mütter lässt sich Elterngeld in erheblicher Höhe entgehen, weil sie sich für die ungünstige Steuerklasse V entscheidet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Demnach bevorzugen mehr als 99 Prozent der […]

Aktuelle Besoldungstabelle

Die ab 1.6.15 geltende Besoldungstabelle für Niedersachsen findet man zum Download von der Niedersächsischen Oberfinanzdirektion, Landesamt für Bezüge und Versorgung als pdf hier.

16 Bundesländer – 16 Wege in den Beruf der Lehrerin und des Lehrers

Die GEW präsentiert eine Analyse der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in den Ländern, angefangen bei den Strukturen des Lehramtsstudiums über den Vorbereitungsdienst bis hin zur Fort- und Weiterbildung. Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist zu einer bildungspolitischen Dauerbaustelle geworden. Jede Schulreform in einem der 16 Bundesländer, jede neue gesellschaftliche Herausforderung, die auf Schulen zukommt, wirft die Frage […]

Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern; Änderung des Antragsverfahrens

Das Antragsverfahren zum Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern wird ab April 2012 verändert. Dabei fällt das Ausfüllen der bisher ausschließlich manuell ausgefüllten Formulare weg. Das neue Verfahren wird durch eine Web-Anwendung unterstützt und wird für das Lehreraustauschverfahren (LTV) mit anderen Ländern zum Tauschtermin 01.02.2013 eingeführt. Über die Web-Seite https://www.lv-online.niedersachsen.de, die ab April 2012 frei geschaltet sein […]

Worte

… nicht vereinbar

“Stellen Sie sich vor, was los wäre, wenn heute einer sagen würde, das Judentum sei mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Wenn jemand sagen würde, dass alle Synagogen, die aus Israel finanziert würden, geschlossen werden müssten. Er würde zu Recht gesellschaftlich geächtet. Die AfD macht es mit einer anderen Bevölkerungs- und Religionsgruppe.” (Jürgen Todenhöfer zu AfD-Forderungen […]

“Wer unten ist, … “

“Der Punkt ist doch: Wenn ich als Staat Ihnen von Geburt an Steine in den Weg lege, indem ich Ihren Eltern keinen Kita-Platz anbiete oder sie mit einem Betreuungsgeld besteche, damit sie Sie gar nicht in die Kita schicken, wenn Sie in Ihrer Grundschule nicht angemessen betreut werden und deshalb keine ordentliche Berufsausbildung machen können […]

“Soft Governance”

“Auch nach genauer Lektüre habe ich bisher an keiner Stelle entdeckt, dass die OECD oder die Bertelsmann Stiftung einen verfassungsmäßigen Auftrag zum Umbau unseres Bildungswesens hätten.” (Matthias Burchardt, einer der Autoren von “weniger ist weniger – G8 und die Kollateralschäden”)

Darf man an der Grenze auch auf Frauen und Kinder schießen? Ja!

Wer sich auf Twitter umschaut, Facebook-Kommentare liest oder sich durch Diskussionsforen scrollt, kann die Augen nicht länger vor einem Problem verschließen, das in den vergangenen Jahren in Deutschland massiv zugenommen hat und in den Medien totgeschwiegen wird: Immer mehr Deutsche rutschen auf ihrer Computermaus ab. (Anna Kemper auf ZEIT.de zur Äußerung von AfD-Beatrix von Storch, […]