Viele Kinder sind nicht schulreif

    Thema

    ERGEBNIS Ein Viertel fällt durch Medizin-Check in Niedersachsen Untersucht wurden 66 000 Mädchen und Jungen. Das Abschneiden ist sozialabhängig. 28.7.15 – „Ein Drama” nennt der Verband der Kinder- und Jugendärzte die Zahlen des niedersächsischen Landesgesundheitsamtes: Bei der Schuleingangsuntersuchung 2014 zeigten 8,3 Prozent der rund 66 000 Einschulungskinder „Auffälligkeiten beim Hörtest”. Bei einem Viertel (rund 16 […]

Aktuell

300 neue Lehrer an Gymnasien eingestellt

Bildung: Kultusministerin Heiligenstadt zieht Konsequenzen aus Urteil - CDU traut Prognosen nicht Noch fehlen aber weitere 440 Lehrkräfte. Die Gespräche mit Lehrern gehen weiter. 28.7.15 - Erstes Durchatmen im Kultusministerium: Von 740 benötigten neuen Lehrkräften an Niedersachsens Gymnasien für das kommende Schuljahr ...

Berteuungsgeld gekippt – jetzt in Kitaqualität investieren!

21.7.15 - Das Bundesverfassungsgericht hat das Betreuungsgeld für verfassungswidrig erklärt. Die Richter in Karlsruhe sehen keine Gesetzgebungskompetenz beim Bund. Die GEW schlägt vor, die frei werdenden Gelder schnell in die Kita Qualität zu investieren. Das Betreuungsgeld ist Geschichte, dafür haben ...

Lehrerarbeitszeit: Rot-Grün gegen Studie

POLITIK CDU und FDP hatten eine Untersuchung schon im kommenden Schuljahr gefordert Eine solche Erhebung sei so kurzfristig nicht durchführbar, so Ministerin Heiligenstadt. 18.7.15 - In Niedersachsen wird es auch im kommenden Schuljahr keine wissenschaftliche Erfassung zur Arbeitszeit von Lehrern und Schulleitern ...

CDU und FDP hinterm Mond – Haltlose Vorwürfe gegen Kultusministerin

15.7.2015 - "Die Opposition zeigt mit ihren Anträgen zur heutigen Landtagssitzung, dass sie bildungspolitisch am Ende ist, dass sie keine qualifizierten und informierten Bildungspolitiker hat. Die Anträge zur Unterrichtsversorgung und zur aktuellen Stunde blamieren die Antragsteller", kritisiert der GEW-Landesvorsitzende Eberhard ...

Weitere 300 Stellen für Gymnasien zugewiesen – Schulen über Rückkehr zu 23,5 Regelstunden für Gymnasiallehrkräfte informiert

8.7.15 - Das Niedersächsische Kultusministerium hat der Niedersächsischen Landesschulbehörde am (heutigen) Mittwoch 300 weitere Stellen zur Ausschreibung an den öffentlichen Gymnasien, den öffentlichen KGS und den öffentlichen Oberschulen mit Gymnasial-Zweig zugewiesen. Diese sollen zügig von Bewerberinnen und Bewerbern mit dem ...

Gauck unterschreibt Tarifeinheitsgesetz

6.7.15 - Bundespräsident Joachim Gauck hat das umstrittene Tarifeinheitsgesetz unterzeichnet. Das teilte eine Sprecherin des Präsidialamts auf Anfrage am Montag in Berlin mit. Mit der Ausfertigung durch den Bundespräsidenten und der Verkündung im Bundesgesetzblatt tritt das Gesetz in Kraft. Die ...

Arbeitszeit von Gymnasiallehrern: Landesregierung beschwert sich nicht über OVG-Urteil

Die niedersächsische Landesregierung legt keine Beschwerde gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg zur Unterrichtsverpflichtung von Gymnasiallehrern ein. Das hat das Kabinett am Dienstag in seiner Sitzung auf dem Messegelände in Hannover beschlossen. 7.7.15 - "Einen Konflikt muss man auch mal beenden ...

Kultusminister wollen Nutzbarkeit von Schulstudien verbessern

PISA, IGLU, DESI und VERA haben in den vergangenen Jahren massenhaft Datenmaterial produziert, aber nicht viel verändert. Die Kultusminister ordnen jetzt mit einer Gesamtstrategie ihre verschiedenen Schulleistungstests neu. Die GEW kritisiert, dass inklusive Bildung weiterhin nicht zum Qualitätsmaßstab gemacht werde. 7.7.2015 ...

Kultusministerin Heiligenstadt genehmigt 87 neue Ganztagsschulen

„Ganztagsschulen bieten viele Chancen und machen Schule vom Lern- zum Lebensort“ 1.7.15 - Die Zukunftsoffensive Bildung trägt in Niedersachsen weiter Früchte: Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat Anträge von insgesamt 87 Schulen genehmigt, die ihren Schulbetrieb nach den Sommerferien mit einem ...

Land befürchtet bundesweite Klagewelle

29.6.15 - Ein Urteil zur Lehrerarbeit aus Niedersachsen könnte bundesweite Folgen haben: Denn das Oberverwaltungsgericht Lüneburg kippte nicht nur die Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung für Gymnasiallehrer. Es ebnete damit auch den Weg für Klagen anderer Lehrer. Ein Urteil des niedersächsischen Oberverwaltungsgerichtes zu Arbeitszeit ...

featuredimage Plan für Winterferien scheitert

POLITIK Kultusministerin hört auf Meinung von Verbänden 20.6.15 - Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) will nun doch keine Änderungen bei den sogenannten „kleinen Ferien" vorschlagen. Sie folgt damit der Mehrheitsmeinung von zahlreichen Verbänden, die sich sowohl gegen Pflngst-wie auch Winterferien, die in ...

GEW: Urteil sofort, dauerhaft und schulfreundlich umsetzen

Das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen hat am 9. Juni die Mehrarbeit an Gymnasien für rechtswidrig erklärt. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) traf heute Vertreter von Gewerkschaft und Verbänden, um die Folgen des Urteils zu erörtern. Dazu erklärt Eberhard Brandt, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung ...

Debatte mit Lehrern

SCHULE Probleme bei Stellen-Besetzung 16.6.15 - Voraussichtlich an diesem Donnerstag wollen sich Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD), Direktorenvereinigung, Schulleitungsverband, Philologenverband und Lehrergewerkschaft GEW zusammensetzen, um über die Folgen des Urteils zur angeordneten verfassungswidrigen Mehrarbeit an Gymnasien zu beraten. Rund 740 Lehrer werden ...

Scholing: So schnell wie möglich Stellen besetzen – konsequent an weiteren Entlastungen arbeiten

12.6.15 - Am Freitag (12.Juni 2015) fand eine Unterrichtung im Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtags statt. Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg hat am Dienstag die Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung für Gymnasiallehrer und Schulleiter für unrechtmäßig erklärt. Ministerin Frauke Heiligenstadt hat umfassend ...

Keine Zeitverträge für Lehrer

15.6.15 - Die nach dem Urteil des Lüneburger Oberverwaltungsgerichts zur Unterrichtszeit nötigen 740 Lehrer sollen nach Angaben von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt unbefristete Verträge bekommen. „Wenn sie alle Voraussetzungen erfüllen, werden sie nach einer Probezeit auch verbeamtet", sagte die SPD-Politikerin der ...

Sofortmaßnahme zum OVG-Urteil: 150 nachträgliche Stellen für Gymnasiallehrkräfte

Heiligenstadt: "Zusammenarbeit versachlichen und neues Vertrauen erarbeiten" 12.6.15 - Mit Blick auf das Urteil des Lüneburger Oberverwaltungsgerichtes zur Unterrichtsverpflichtung von Gymnasiallehrkräften hat das Niedersächsische Kultusministerium der Niedersächsischen Landesschulbehörde am (heutigen) Freitag 150 nachträgliche Stellen zugewiesen. Diese sollen im Vorgriff auf die 740 ...

Niedersachsen: Land stellt in Nachtragshaushalt 740 Lehrerstellen ein

Niedersachsen reagiert überraschend schnell auf die Niederlage vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg. 10.6.15 - Hannover. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kündigte am Mittwochabend an: "Die  Landesregierung arbeitet  in den ohnedies schon für die nächste Landtagssitzung  im Juli 2015 vorbereiteten Nachtragshaushalt 740 Stellen für ...

Freude über GEW-Erfolg:
Oberverwaltungsgericht kippt Mehrarbeit für Gymnasiallehrer

Land muss zusätzliche Stellen an Gymnasien finanzieren 9.6.15 - „Dieses Urteil ist ein großer Erfolg für die GEW und gleichzeitig ein Arbeitsauftrag für uns", sagte Eberhard Brandt, Vorsitzender der niedersächsischen Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat am 9. Juni ...

featuredimage Erlassentwurf “Die Arbeit in der Grundschule” in der Anhörung

9.6.15 - Ein Erlassentwurf "Die Arbeit in der Grundschule" (insbesondere wg. Wegfalls der Schullaufbahnempfehlung) ist jetzt in die Anhörung gegangen . Die Anhörung endet am 6. Juli 2015. Zitate: "Die Grundschule bietet den Erziehungsberechtigten im 4. Schuljahrgang mindestens zwei Beratungsgespräche an, ... ...

Erlassentwurf “Schulfahrten” in der Anhörung

9.6.15 - Der Erlassentwurf "Schulfahrten" ist jetzt in die Anhörung gegangen. Die Anhörungsfrist endet am 17.07.2015. Zitate: "Alle vorgesehenen Schulfahrten müssen – nach einer Prognose – ohne Verzicht der Lehrkräfte oder der Begleitpersonen auf Erstattung ihrer Aufwandsvergütungen (Nr. 13) finanziert werden ...

featuredimage Nach Urteil in Karlsruhe: Kopftuchverbot fällt auch in Niedersachsen

23.5.15 - Das Bundesverfassungsgericht hatte im März geurteilt: das pauschale Kopftuchverbot für Lehrerinnen an Schulen ist nicht zulässig. Bremen hatte relativ schnell nach diesem Urteil gehandelt und muslimischen Lehrerinnen erlaubt, ein Kopftuch zu tragen. Nach Radio-Bremen-Informationen zieht nun das Land ...

CDU rügt Mogelpackung bei Klassenfahrten

BILDUNG Union und Liberale sehen keine Verbesserungen - Ministerium bestätigt Lehrer-Mehrbelastung Der Kultusausschuss lehnt die Anhörung von Verbänden ab. Der Landtag muss noch entscheiden. VON GUNARS REICHENBACHS, BÜRO HANNOVER 23.5.15 - Der höhere Stundenausgleich für Lehrer auf Klassenfahrt, den Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) ...

Entwurf des NPersVG enttäuschend – Postkartenaktion

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wenn ihr die "Präambel“ und die Positionen in den „Grundlegenden Forderungen“ betrachtet, werdet ihr feststellen, dass die DGB-Gewerkschaften ihre Positionen eines die Mitbestimmung der Personalvertretungen erheblich ausweitenden Gesetzes deutlich herausstellen und den jetzt vorgelegten Gesetzentwurf als enttäuschend ...

Brake: Streit um Zensur-Affäre wird immer schärfer

BILDUNG Die CDU-Landtagsfraktion will am Freitag im Kultusausschuss noch „zahlreiche Fragen" zu dem Fall stellen. Die Christdemokraten wollen wissen, ob die Anweisung zur Entfernung eines kritischen Beitrags von der Homepage eines Gymnasiums aus dem Büro von Ministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) kam. VON ...

featuredimage Unbefristete Streiks gehen in die zweite Woche

18.5.15 - Viele tausend Beschäftigte im kommunalen Sozial- und Erziehugsdienst haben bundesweit auch am Montag wieder die Arbeit niedergelegt, tausende Einrichtungen blieben geschlossen oder boten nur eine Notbetreuung an. Allein in Nordrhein-Westfalen waren rund 1.000 Kitas betroffen. Auch im Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, ...

Ministerin kritisiert Schulleiter

STREIT Brake: Rektor soll Aufsichtspflicht vernachlässigt haben 13.5.15 - Die von der Schulbehörde verfügte Zensur eines kritischen Artikels zur rot-grünen Schulpolitik auf der Homepage des Gymnasiums Brake sorgt weiter für Streit. In einer hitzigen Debatte des Landtags warf die Opposition Kultusministerin ...

Zeitungsbericht wieder auf Schul-Homepage

Zensurvorwurf Ministerin lenkt ein - Buhrufe gegen Heiligenstadt mit Nachspiel VON GUNARS REICHENBACHS UND TOBIAS SCHWERDTFEGER 12.5.15 - Überraschende Kehrtwende: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) pfeift die eigene Schulbehörde zurück und lässt einen kritischen Artikel der Nordwest-Zeitung auf der Homepage des Braker Gymnasiums ...

featuredimage “96,37 Prozent der Mitglieder für unbefristete Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst”

GEW: Bildungsgewerkschaft nach Urabstimmung: Streiks beginnen am Freitag mit bundesweitem Signal 6.5.2015 - Für unbefristete Streiks haben 96,37 Prozent der Mitglieder der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Bereich Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) gestimmt. Ab Freitag beginnen die Streiks mit einem ...

Klassenfahrtenerlass – Ende der Auseinandersetzung um die Arbeitszeit?

„Bedeutet der Klassenfahrtenerlass die Beendigung des Klassenfahrtenboykotts? Müssen sich jetzt nicht die Lehrkräfte bewegen, nachdem sich die Kultusministerin auf die Lehrkräfte zubewegt hat?“ Diese Frage stellten die Medien in den Vordergrund. Kultusministerin, Landeselternrat und Landeschülerrat appellierten an die Lehrkräfte, die gegenwärtig ...

Mehr Ganztagsangebote in Niedersachsen

Grundschule Land und sechs Kommunen unterzeichnen Rahmenvereinbarung - Auch Oldenburg dabei Die Zusammenarbeit mit Partnern wird erleichtert. Ein Mustervertrag gibt Rechtssicherheit. 5.5.15 - Neuer Schwung für Ganztagsschulen in Niedersachsen: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) unterzeichnete am Montag eine bislang einmalige Rahmenvereinbarung mit sechs ...

Recht

Lehrerin siegt vor Gericht

17.7.15 – Nächste Niederlage für das Land Niedersachsen im Streit mit Lehrern: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat einer teilzeitbeschäftigten Oberstudienrätin Recht gegeben, die Funktionsleistungen nur zum Anteil ihrer Teilzeit (13 von 23,5 Wochenstunden) ableisten will. Doch die Landesschulbehörde hatte dieses Ansinnen abgelehnt. Jetzt geht der Vorgang wieder an das Lüneburger Oberverwaltungsgericht zurück, vor dem die […]

Niedersachsen erlaubt Lehrerinnen das Kopftuch

17.7.15 – In Zukunft dürfen muslimische Lehrerinnen in Niedersachsen mit Kopftuch unterrichten. Das Bundesverfassungsgericht hatte ein pauschales Verbot von Kopftüchern im Unterricht für Lehrerinnen gekippt. Nun arbeitet Niedersachsen an einem Erlass für die Schulen, der auf eine neue Auslegung des Schulgesetzes hinweist. Das teilte Sebastian Schumacher, Sprecher des Kultusministeriums, am Freitag mit. “Das Kopftuch in […]

Freude über GEW-Erfolg:
Oberverwaltungsgericht kippt Mehrarbeit für Gymnasiallehrer

Land muss zusätzliche Stellen an Gymnasien finanzieren 9.6.15 – „Dieses Urteil ist ein großer Erfolg für die GEW und gleichzeitig ein Arbeitsauftrag für uns”, sagte Eberhard Brandt, Vorsitzender der niedersächsischen Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat am 9. Juni 2015 den Klagen von neun Lehrkräften, die von der GEW und dem Philologenverband […]

Lehrer suchen Hilfe bei Richtern

JUSTIZ Neun Klagen wegen Mehrarbeit beim Oberverwaltungsgericht 9.6.15 – Sieben verbeamtete Gymnasiallehrer und zwei Schulleiter von Gymnasien klagen vor dem niedersächsischen Oberverwaltungsgericht gegen die um eine Stunde erhöhte Wochenarbeitszeit. Das Gericht in Lüneburg wird sich heute ab 9.30 Uhr mit insgesamt neun Normenkontrollanträgen beschäftigen. Darin wenden sich die Pädagogen auch gegen die angehobene Unterrichtsverpflichtung für […]

Region

Land genehmigt vier neue Ganztagsschulen

BILDUNG Heymann: Schulen ergreifen die Chance, sich weiterzuentwickeln 2.7.15 –  Der SPD-Landtagsabgeordnete Holger Heymann hat die Genehmigung von vier neuen Ganztagsschulen in Wittmund durch die Niedersächsische Landesregierung begrüßt: „Die Zukunftsoffensive Bildung kommt an. Die Schulen ergreifen die Chance, sich weiterzuentwickeln. Für Schülerinnen und Schüler bedeutet dies bessere individuelle Förderung und eine bunte Vielfalt auch außerhalb […]

CDU bezeichnet Schulgutachten als ein reines Zahlenwerk

BILDUNG Auricher Kreistagsfraktion kritisiert Empfehlungen des Schul-Experten Wolf Krämer-Mandeau Hilko Gerdes, der Vorsitzende, sieht in der Arbeit des Biregio-Chefs eine statistische Sammlung. Konkrete Pläne zeige sie nicht auf. VON DENNIS TIRREL 30.6.15 – Die CDU-Kreistagsfraktion in Aurich teilt die Kritik, die im ZDF-Magazin „Frontal 21″ an Schul-Experte Wolf Krämer-Mandeau aufkam (die OZ berichtete). Hilko Gerdes, […]

Ehrgeiziges Ziel der Stadt Wittmund

BILDUNG Alle Schulen werden auf Ganztagsbetrieb umgestellt 17.6.15 – Zum neuen Schuljahr 2015/16 sollen sämtliche Grundschulen in Wittmund fit sein für den Ganztagsbetrieb. Die baulichen Maßnahmen sind zum Teil schon angelaufen. So wird derzeit bereits das alte Lehrschwimmbecken der Finkenburgschule in der Kernstadt abgerissen. Es wird anschließend unter anderem zur Mensa für die Verpflegung der […]

Thema Biregio
Schlechtes Zeugnis für Schulgutachter

POLITIK Erster Kreisrat Dr. Frank Puchert verteidigt Wolf Krämer-Mandeau gegen Kritik in ZDF-Beitrag. Der Wissenschaftler habe in Diskussionen stets bewiesen, dass er sich in der Materie bestens auskennt. Der Landkreis Aurich werde weiter mit ihm zusammenarbeiten. 16.6.15 – Schulgutachten zum Schleuderpreis mit nichtssagenden Ergebnissen: Das ZDF stellt der Firma Biregio, auf deren Empfehlungen der vom […]

Schule

Sieben-Länder-Abi startet

In Sachsen beginnen morgen die Abiturprüfungen  23.4.15 – Die Zahl der Länder, die gemeinsame Abituraufgaben stellen, wächst. Erstmals schreiben in diesem Jahr Abiturienten aus sieben Bundesländern zeitgleich Abiturprüfungen. Im vergangenen Jahr mussten die Abiturienten aus Bayern, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen identische Aufgaben oder Aufgabenteile in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch lösen. In […]

Was ist problematisch an der Zweigliedrigkeit?

Zu Risiken und Nebenwirkungen der Zweigliedrigkeit am Beispiel von Österreich 31.3.15 – Zeigt der Evaluationsbericht zur österreichischen Neuen Mittelschule, dass ein zweigliedriges Schulsystem problematisch ist? Ja, meint unsere Autorin Brigitte Schumann, aber aus anderen Gründen als der Deutsche Lehrerverband. (Brigitte Schumann) In seiner Pressemitteilung vom 4. März 2015 warnte der Deutsche Lehrerverband die Kultusminister vor […]

1.500 neue Lehrerstellen zum 1. Schulhalbjahr 2015/2016

Heiligenstadt: „Weiterhin ein hoher Bedarf an engagierten Lehrerinnen und Lehrern in Niedersachsen!“ 25.3.15 – Das Land Niedersachsen schreibt zum 1. Halbjahr des kommenden Schuljahres 2015/2016 an den öffentlichen allgemein bildenden Schulen erneut in erheblicher Zahl Stellen für Lehrkräfte aus: Der Niedersächsischen Landesschulbehörde hat das Niedersächsische Kultusministerium jetzt 1.500 Stellen zur Neueinstellung von Lehrkräften zur Verfügung […]

Schulpsychologen fordern mehr Stellen

Niedersachsen ist bei Versorgung mit Fachkräften Schlusslicht im Ländervergleich Das Kultusministerium hat die Stellen moderat aufgestockt. Das ist für die Berufsverbände nicht ausreichend. Christina Sticht  19.1.15 – Angesichts neuer Aufgabenfelder fühlen sich die niedersächsischen Schulpsychologen zunehmend überlastet. So ist beispielsweise die Krisen- und Notfallberatung etwa bei Amokdrohungen oder Unfällen hinzugekommen. Auch der gemeinsame Unterricht von […]

Inklusion

Intensivunterstützer für die Inklusion

SOZIALES Antrag der Grünen-Fraktion 16.6.15 – Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90 / Grüne beantragt, dass an den Schulen im Landkreis Wittmund Intensivunterstützer eingesetzt werden, um die Arbeit des Mobilen Dienstes operativ vor Ort zu unterstützen. Der Antrag soll in der Sitzung des Schulausschusses am 2. Juli behandelt werden. In der Begründung für ihren Antrag schreiben […]

Förderschulen: Mit Inklusionsquoten wird bildungspolitisch getäuscht – auch in NRW

5.6.2015 – Welche Aussagekraft haben Inklusionsquoten? Sind sie ein wirksamer Indikator für den Erfolg der Inklusionspolitik in Deutschland oder doch schlicht ein politisches Täuschungsmanöver? Dr. Brigitte Schumann zieht in ihrem Beitrag eine kritische Bilanz des sogenannten Inklusions-Booms, am Beispiel von NRW. Am Beispiel von Bayern hat Hans Wocken sehr konkret nachgewiesen, wie Inklusionsquoten als politisches […]

UN-Kritik: Kultusministerien schweigen sich aus

5.5.15 – (Brigitte Schumann) Am 17. 4. 2015 veröffentlichte der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD) in Genf nach eingehender Staatenberichtsprüfung seine Kritik an und seine Empfehlungen zu der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland. Auch im Bereich der Bildung wurde den bildungspolitisch Verantwortlichen ein fehlendes menschenrechtsbasiertes Verständnis von Inklusion nachgewiesen. Während […]

Probleme bei Inklusion aufdecken

Studie: Kultusministerin gibt Startschuss für wissenschaftliche Analyse Seit knapp zwei Jahren läuft an Niedersachsens Schulen die Umsetzung der Inklusion. Mit einer breit angelegten Untersuchung will das Land nun herausfinden, wo es im Unterricht hakt. VON MARCO HADEM 21.4.15 – Mit einer auf 32 Monate angelegten Studie will die niedersächsische Landesregierung möglichen Problemen bei der Inklusion […]

Lehreraus- u. fortbildung

GHR 300 ???

Vom Wintersemester 13/14 an wird die Lehrerausbildung in Niedersachsen erheblich verändert: “GHR 300″ heißt die neue Zauberformel. 300 Leistungspunkte sind im Bachelor- und Masterstudiengang zu erbringen, die Ausbildungsdauer wird dann wie für die anderen Lehrämter auch für GHR-Lehrkräfte 5 Jahre betragen. So beschreibt das Kultusministerium:  „Die Ausbildung von Lehrkräften an Grund-, Haupt- und Realschulen wird […]

Verschenktes Potenzial bei der Gewinnung zukünftiger Lehrkräfte

22.4.2014 – Geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für den Lehramtsberuf systematisch anzuwerben, zu beraten und auf ihre Eignung hin zu überprüfen, davon kann in Deutschland noch keine Rede sein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Sonderpublikation des Monitors Lehrerbildung. Die Broschüre “Strategisches Recruitment von zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern – sinnvoll und machbar?!” zeigt dabei auf, in […]

Flickenteppich: Das Thema Inklusion in der Lehrerbildung

Umstellung der Lehrerbildung auf Inklusion steht an: Darf jedes deutsche Bundesland jetzt sein eigenes “Süppchen” dazu kochen? 25.3.14 – (von Brigitte Baumann) – Die Notwendigkeit für eine inklusionsorientierte Lehrerausbildung wird allenthalben anerkannt. Doch wie sieht es mit der Umsetzung in den Bundesländern aus? Gibt es Gemeinsamkeiten oder kocht jedes Bundesland sein eigenes “Süppchen”? Brigitte Schumann […]

16 Bundesländer – 16 Wege in den Beruf der Lehrerin und des Lehrers

Die GEW präsentiert eine Analyse der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in den Ländern, angefangen bei den Strukturen des Lehramtsstudiums über den Vorbereitungsdienst bis hin zur Fort- und Weiterbildung. Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist zu einer bildungspolitischen Dauerbaustelle geworden. Jede Schulreform in einem der 16 Bundesländer, jede neue gesellschaftliche Herausforderung, die auf Schulen zukommt, wirft die Frage […]

Personalrat

GEW-Personalräteschulung 2014

Wie in jedem Jahr führte der Kreisverband Wittmund der GEW wieder eine ganztägige Personalräteschulung für die Schulpersonalvertretungen an den Schulen im Landkreiss Wittmund durch.  Die inhaltliche Vorbereitung und die Leitung der Schulungen lag wie üblich bei den Mitgliedern der GEW-Fraktion im SBPR. In diesem Jahr konnten wir wieder unseren Kollegen Enno Emken aus Esens als […]

Schulung der Schulpersonalräte 2014

An die Kolleginnen und Kollegen der Schulpersonalvertretungen der Schulen im Landkreis Wittmund! Der Kreisverband Wittmund der GEW lädt ein zur diesjährigen Personalräteschulung am Dienstag, den 25.11.2014, von 930 – 1500 Uhr im Hotel „Residenz“ in Wittmund Referent ist Enno Emken, Mitgl. des Schulbezirkspersonalrats Alles weitere entnimmst du bitte diesem Einladungsplakat, das die Personalvertretung deiner Schule […]

Personalräteschulung 2013

7.11.13 – Wie immer gut besucht war die diesjährige Schulung für Schulpersonalräte im Landkreis Wittmund. In Vertretung des erkrankten Enno Emken übernahm Stefan Störmer, Bezirksvorsitzender der GEW und Mitglied des SBPR, dieses Mal die Leitung. Ihm zur Seite stand Frederick Schnittger, Nachrücker im SBPR für die Fachgruppe Berufsbildende Schulen. Auf positive Resonanz stieß die aktuelle […]

Personalräteschulung 2013 am 7.11.2013

Der Kreisverband Wittmund weist die Mitglieder der Schulpersonalvertretungen schon jetzt auf die nächste PR-Schulung hin. Sie findet statt am Do., 7.11.13, von 10 – 16 Uhr in der ‘Residenz’ in Wittmund. Referent wird wieder Enno Emken aus der GEW-Fraktion des Schulbezirkspersonalrates sein. Eine Einladung geht rechtzeitig an alle Schulen im Landkreis Wittmund. Update! Die Einladungen […]

Ganztagsschule

Ganztagsschulverband: Eine Neuauflage des Bildungsgipfels ist mehr denn je nötig

9.1.15 – Aktuelle bildungspolitische Studien, die kürzlich erschienen, bestätigen wieder einmal sehr deutlich die Anliegen der Ganztagsschulbefürworter. Als Ganztagsschulverband erwarten wir, dass die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft endlich die Notwendigkeit einer nachhaltigen Kehrtwende bei der Finanzierung der Bildung erkennen. Der von der Bertelsmann-Stiftung im Dezember 2014 veröffentlichte “Chancenspiegel 2014″ gipfelte einmal mehr in der […]

Kraut und Rüben bei den Essens-Vorschriften

Ernährung: Fachtagung im Auricher Landschaftsforum zur gemeinschaftlichen Verpflegung in Schulen und Kindergärten Von den Wunschvorstellungen ist man in der Realität oft noch sehr weit entfernt VON WERNER JÜRGENS 8.12.14 – Wie sieht es mit dem Essen an unseren Kindergärten und Schulen aus? Angesichts der Tatsache, dass die Ganztagsbetreuung kommen soll, wird dieser Frage viel zu […]

Schulessen in Deutschland: Von delikat bis Ätzspinat

Erster Bundeskongress Schulverpflegung – Bundesernährungsminister Schmidt startet neue Qualitätsoffensive – Studie zur Schulverpflegung 25.11.2014 – Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat heute in Berlin eine neue Qualitätsoffensive für ein gesundes Schulessen ausgerufen und eindringlich für eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern, Kommunen und Schulen geworben. “Vieles hat sich in den letzten Jahren verbessert. Aber unser Ziel muss […]

Schulessen schmeckt längst nicht allen

Ernährung: Träger und Kommunen fordern finanzielle Unterstützung von Landesregierung Eine Mensa mit eigenem Koch rechne sich erst ab 300 bis 400 Essen pro Tag. Die Schulträger sind in der Pflicht. 16.10.14 –  VON CHRISTINA STICHT NEUSTADT   AM   RÜBENBERGE   –  Möhrenkartoffelsuppe gilt nicht gerade als Kinder-Lieblingsessen. Doch Gemecker ist an diesem Mittwoch in der Mensa der […]

Grundschule

Wie viele Grundschulkinder sind in Niedersachsen der Schule verwiesen worden?

Antwort auf die mündliche Anfrage: Wie viele Grundschulkinder sind in Niedersachsen der Schule verwiesen worden? Sitzung des Niedersächsischen Landtages am 28.03.2014 – TOP 30 – Nr. 55 Die Abgeordneten Karl-Heinz Klare und Axel Miesner (CDU) hatten gefragt: Das Niedersächsische Schulgesetz regelt in § 4: „Die öffentlichen Schulen ermöglichen allen Schülerinnen und Schülern einen barrierefreien und […]

NRW will frühkindliche Sprachförderung reformieren

21.3.14 – Um die Sprachkompetenz von Kindern festzustellen, müssen alle Vierjährigen am Sprachtest “Delfin 4″ teilnehmen. Weil er ungeeignet ist, soll er nun abgeschafft werden. Eine Reform wird angestrebt. Geplante Änderungen in der frühkindlichen Sprachförderung stoßen bei Experten auf Zustimmung. Außerdem begrüßten sie bei einer Anhörung im NRW-Landtag mehrheitlich das angestrebte Aus für den umstrittenen […]

Grundschullehrer brauchen Medienbildung

19.6.2013 – Während vor zehn Jahren noch 70 Prozent der Lehrkräfte den Computer und sogar 98 Prozent das Internet gar nicht genutzt haben, sind es heute nur noch 10 bzw. 25 Prozent. Allerdings wird das Thema Medienkompetenz – besonders in der Grundschule – eher stiefmütterlich behandelt. Welchen Stellenwert haben Medien heute im Unterricht der Grundschule, […]

Stress schon in der Grundschule

Ein Drittel der Zweit- und Drittklässler nennt die Schule als Stressfaktor     BERLIN. Stress ist ein weit verbreitetes Alltagsphänomen. Neu ist, dass bereits Zweit- und Drittklässler über Stress klagen. Am häufigsten wird die Schule als Stressfaktor genannt. Das ist ein Ergebnis der Elefanten-Kindergesundheitsstudie, die heute (am 21.11.) in Berlin vorgestellt wurde.  Bereits ein Viertel […]

Tipp

Aktuelle Besoldungstabelle

Die ab 1.6.15 geltende Besoldungstabelle für Niedersachsen findet man zum Download von der Niedersächsischen Oberfinanzdirektion, Landesamt für Bezüge und Versorgung als pdf hier.

16 Bundesländer – 16 Wege in den Beruf der Lehrerin und des Lehrers

Die GEW präsentiert eine Analyse der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in den Ländern, angefangen bei den Strukturen des Lehramtsstudiums über den Vorbereitungsdienst bis hin zur Fort- und Weiterbildung. Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist zu einer bildungspolitischen Dauerbaustelle geworden. Jede Schulreform in einem der 16 Bundesländer, jede neue gesellschaftliche Herausforderung, die auf Schulen zukommt, wirft die Frage […]

Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern; Änderung des Antragsverfahrens

Das Antragsverfahren zum Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern wird ab April 2012 verändert. Dabei fällt das Ausfüllen der bisher ausschließlich manuell ausgefüllten Formulare weg. Das neue Verfahren wird durch eine Web-Anwendung unterstützt und wird für das Lehreraustauschverfahren (LTV) mit anderen Ländern zum Tauschtermin 01.02.2013 eingeführt. Über die Web-Seite https://www.lv-online.niedersachsen.de, die ab April 2012 frei geschaltet sein […]

Änderungen im niedersächsischen Beamtenrecht in Kürze

In einer ersten Übersicht des Kollegen Heitefaut kann man sich mit den Änderungen in den jüngst beschlossenen Texten zum Nieders. Beamtengesetz und im Nieders. Beamtenversorgungsgesetz vertraut machen. Download hier.

Worte

Kommt immer drauf an …

“Wenn ein Volk zur Wahl geht, ist das der Moment der Würde in der Demokratie. Es sei denn, das Volk könnte links wählen – wie in Griechenland. Dann protestiert das Kapital, und die Würde der Wahl ist keinen Euro mehr wert.” (Jakob Augstein)

Stop grumbling!

“So if you put your children in a school that you can’t afford then you can’t grumble. You understand what I’m saying? You must choose a school that you can afford.” (Sunny Varkey, Founder and Executive Chairman, GEMS Education Solutions). GEMS Education ist Herausgeber der “Studie”: The Efficiency Index. (Siehe auch: “Der Schlussverkauf … . […]

ver.di ist Grinch

“Warum sollen wir uns von jemanden zur Zusammenarbeit erpressen lassen, der damit droht, das Weihnachtsfest für Kinder zu ruinieren?“ (Amazon “Vice President Global Operations” Dave Clark zu ver.di-Forderung nach Tarifvertrag)

Brocken Fall fürs Arbeitsamt

Christian Wermke ‏@ChristianWermke Danke, liebes #ZDF! Nun ist auch der Brocken ein Fall fürs Arbeitsamt… (#hartz #xaver) pic.twitter.com/dvGaBC3NpN (Quelle: https://twitter.com/ChristianWermke/status/408706881541001216)