leadimage

    GEW: „Grundschullehrerinnen verdienen mehr!“

    Thema

    Bildungsgewerkschaft zur OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ 15.9.16 – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) macht sich dafür stark, dass Grundschullehrkräfte besser bezahlt werden als bisher. Mit Blick auf die Studie “Bildung auf einen Blick” der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sagte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe: “Der OECD-Bericht macht deutlich, dass Grundschullehrkräfte nicht […]

Aktuell

Schulleiter: “Sind an unsere Grenzen gekommen”

21.8.16 - Bei der Versammlung der niedersächsischen Schulleiter am Mittwoch in Celle ist die Arbeitsbelastung der Lehrkräfte Mittelpunkt einer hitzigen Debatte gewesen. Das Führungspersonal an Schulen klagt über zu wenig Unterstützung aus der Politik - hielt sich auch mit Kritik ...

Lehrer verzweifelt gesucht

BILDUNG Weser-Ems: 93 Stellen unbesetzt / GEW alarmiert 15.9.16 - Dem Land Niedersachsen gehen die Lehrer aus. 487 Stellen sind landesweit unbesetzt. Das sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) gestern im Landtag - und erntete Hohn und Spott von der Opposition. „Man ...

featuredimage Rund um die Teilzeitbeschäftigung

Einladung zur Informationsveranstaltung Die Ergebnisse der Arbeitszeitstudie der GEW haben die Probleme und Belastungen von Teilzeitbeschäftigten deutlich gemacht. Deshalb bietet das Referat für Frauenpolitik die folgende Veranstaltung an. Rund um die Teilzeitbeschäftigung Referentinnen: Birgit Ostendorf und Astrid Müller Mitglieder des Referates für Frauenpolitik für ...

Passgenaue Sprachförderung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Niedersachsen investiert zusätzliche 180 Mio. Euro in die Sprachförderung 9.9.16 - Durch die zwischen Bund und Ländern vereinbarte Integrationspauschale investiert Niedersachsen in 2017 und 2018 zusätzlich jeweils 90 Millionen Euro für Integrationsprogramme im Bereich der Sprachförderung. Finanziert werden damit insbesondere Maßnahmen ...

Heiligenstadt lehnt Stundenentlastung ab und verweist auf “hohe Spreizung bei der Belastung”!

Kultusministerin Heiligenstadt im Interview mit der Nordwestzeitung „Rechne mit mehr Abiturienten“ Eine Stundenentlastung bei Lehrern lehnt die SPD-Politikerin ab. Sie setzt auf Expertenrat. 5.9.16 - Frage: Frau Heiligenstadt, Sie sind das meistkritisierte Kabinettsmitglied. Selbst SPD-Politiker äußern sich hämisch. Was möchten Sie diesen Kritikern ...

Schuljob ist attraktiv

LEHRER Mehr als 220 Quereinsteiger 5.9.16 - Attraktiver Schuljob: Niedersachsen hat in diesem Jahr die Rekordzahl von 223 Quereinsteigern als Lehrer an den verschiedenen Schulformen eingestellt. „Der Aktionsplan entfaltet seine Wirkung. Sonst haben wir nur 100 Quereinsteiger“, erklärte die niedersächsische Kultusministerin ...

Niedersachsen stärkt kulturelle Bildung in Ganztagsschulen

Kultusministerium und Partner aus Kunst, Kultur und Musik unterzeichnen Rahmenvereinbarung. 1.9.16 - Das Niedersächsische Kultusministerium hat am Mittwoch in der Herschelschule in Hannover mit Musik-, Kunst- und Kulturverbänden Rahmenvereinbarungen zur Zusammenarbeit in den öffentlichen Ganztagsschulen abgeschlossen. Damit soll die gemeinsame erfolgreiche ...

Lehrer fühlen sich im Stich gelassen

Umfrage Zu wenig Hilfe durch Behörden 30.8.16 - Niedersachsens Lehrerinnen und Lehrer fühlen sich von Schulbehörden und Ämtern alleingelassen, wenn es um Inklusion, Ganztag, Sprachförderung und die Integration von Migrantenkindern geht. Diese Ergebnisse zeigt die von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) in ...

Stress mit Inspektion in Schulen

Bildung Lehrer beklagen sich - Kultusministerin Heiligenstadt nimmt Kritik ernst Die SPD-Politikerin verspricht Entlastung. Zur Arbeitszeit äußert sie sich nicht. 30.8.16 -Schulinspektionen sollen eine Hilfe sein für Lehrer und Schulen, um sich weiterzuentwickeln. „Doch sie entpuppen sich als Belastungsfaktor“, räumt Kultusministerin Frauke ...

GEW zur Online-Umfrage des Kultusministeriums Ärgernisse beseitigen, Reformen konsequent unterfüttern

30.8.16 - „Die heute (Montag, den 30.8.2016) von David Horstmann, Leuphana Universität, vorgestellten Ergebnisse der Online-Umfrage des Kultusministeriums enthalten einen Appell der Lehrkräfte an die Ministerin, umgehend Korrekturen bei der „Eigenverantwortlichen Schule" einzuleiten, ihren Reformkurs (Inklusion, Ganztag, Sprachförderung, Integration der ...

Koordinierte Stellenbewirtschaftung und rund 100 zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten zur Stärkung der Unterrichtsversorgung an den berufsbildenden Schulen

26.8.16 - Die Bewirtschaftung freier Lehrerstellen an den öffentlichen berufsbildenden Schulen wird ab dem Schuljahr 2016/17 dauerhaft zentral im Rahmen einer Koordinierten Stellenbewirtschaftung (KoSt) in der Niedersächsischen Landesschulbehörde erfolgen. Außerdem stellt die Niedersächsische Landesregierung den öffentlichen berufsbildenden Schulen kurzfristig zu ...

featuredimage Abitur für Schüler künftig stressfreier

BILDUNG Neues Konzept für Oberstufe 26.8.16 - Das künftige Abitur nach neun Schuljahren in Niedersachsen (G9), das das derzeitige „Turbo-Abi“ (G8) ab 2019 ablöst, soll deutlich stressfreier für Schüler sein als bisher. Das kündigte Frauke Heiligenstadt (SPD) mit der Vorlage eines ...

featuredimage GEW Niedersachsen zum Niqab-Streit

Unterstützung für Abendgymnasium Osnabrück 24.8.16 - Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Eberhard Brandt unterstützt die Entscheidung des Kollegiums des Sophie-Scholl-Abendgymnasiums in Osnabrück, dass das Tragen eines Niqab mit der Teilnahme am Unterricht unvereinbar ist. „Pädagogische Kommunikation und Interaktion ...

Tausende Lehrer ohne Gehalt in Sommerferien

Bildung Zahl der arbeitslosen Pädagogen in Niedersachsen fast verdoppelt - Wiedereinstellung nach Ferien - Lohn gespart Die Linkspartei spricht von unhaltbaren Zuständen. Die Praxis ist in fast allen Bundesländern verbreitet, um sechs Wochen Gehalt zu sparen. 25.8.16 - Die Bundesländer schicken während ...

Leseinseln erregen bundesweit Interesse

AUSSCHUSS Der Landkreis Aurich spürt schon jetzt eine hohe Nachfrage nach dem Lesenester-Ersatz Lesenester und Mathestübchen Dessen Entwicklung ist noch gar nicht ganz abgeschlossen. Eine Arbeitsgruppe feilt an den Feinheiten für das neue System. 19.8.16 - Ade Lesenester, willkommen Leseinseln: Nach diesem Muster ...

Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst – jetzt auch an Grundschulen

8.8.16 - Aufgrund der besonderen Bedarfs- und Bewerberlage für einige Unterrichtsfächer, berufliche Fachrichtungen und sonderpädagogische Fachrichtungen steht der Weg in die Schule zurzeit nicht nur Lehrkräften mit einer klassischen für die Unterrichtstätigkeit an Schulen in Niedersachsen vorgesehenen Lehramtsausbildung offen, sondern ...

Lehrer stellen Land Ultimatum

Bildung Rechtsstreit um Arbeitszeit - Auch Philologenverband droht mit Klage Verfassungsrechtler Battis erinnert an die „Fürsorgepflicht“. Es gelte die 40-Stunden-Woche. 11.8.16 - Schweres Geschütz: „Eine bewusste Verletzung verfassungsrechtlicher Pflichten“ wirft der Philologenverband der rot-grünen Landesregierung beim Umgang mit der Arbeitszeit von Lehrern ...

Ministerin sucht händeringend Lehrer

Bildung Heiligenstadt wirbt mit einem 17-Punkte-Plan - Erst 2040 von 2700 freien Stellen besetzt Auch Seiteneinsteiger sind begehrt. Referendare können schon früher anfangen. 4.8.16 - Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) sucht händeringend neue Lehrer für Niedersachsen. Hintergrund ist ein dramatischer Lehrkräftemangel: Zum neuen ...

Lehrer klagen über unbezahlte Arbeit

STUDIE Gewerkschaft prüft Klage 2.8.16 - „Alarmierend“ nennt Verbandschef Eberhard Brandt die Studie zur Arbeitssituation von Lehrern, die Göttinger Forscher im Auftrag seiner Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ermittelt haben. Danach leisten Niedersachsens Gymnasiallehrer 50000 unbezahlte Überstunden pro Woche. Pro Lehrer ...

50.000 Stunden unbezahlte Mehrarbeit pro Woche an Gymnasien

Niedersächsische Arbeitszeitstudie der Lehrkräfte 2015/16 Teilzeit-Lehrkräfte an allen Schulformen benachteiligt 1.8.16 - Am Montag, den 1. August 2016, stellten die Wissenschaftler der Universität Göttingen Dr. Frank Mußmann und Dr. Thomas Hardwig bei der Schuljahresanfangspressekonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Landesverband Niedersachsen, ...

Revision der KMK-Vereinbarung über Schularten und Bildungsgänge im Sek-I-Bereich überfällig

Die Vereinbarung wurde von der Kultusministerkonferenz (KMK) 1982 getroffen, als die klassische Dreigliedrigkeit noch die Norm darstellte. Seitdem ist sie – ungeachtet aller strukturellen und pädagogischen Veränderungen – nur geringfügig geändert worden. 6.7.16 - (Dr. Brigitte Schumann) Es ist an ...

GEW: „Unterrichtsverpflichtung der Lehrkräfte senken – Bezahlung erhöhen“

Die Unterrichtsverpflichtung für Grundschullehrkräfte müsse gesenkt und ihre Bezahlung verbessert werden. Das hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mit Blick auf die heute veröffentlichte Grundschulstudie des Bildungsforschers Prof. Klaus Klemm gefordert. 13.7.16 - „Die Grundschulen müssen endlich deutlich mehr finanzielle Mittel ...

Schulen erhalten 500 Fachkräfte

14.7.16 - Niedersachsen will die Sozialarbeit an Schulen stärken. Dafür hat die Landesschulbehörde nun 500 Stellen an Haupt- und Oberschulen sowie Kooperativen und Integrierten Gesamtschulen ausgeschrieben, teilte das Kultusministerium am Mittwoch mit. Soziale Arbeit werde immer mehr zu einem unverzichtbaren ...

Mehr als 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Online-Befragung „MEHR ZEIT FÜR GUTE SCHULE“- Heiligenstadt: „Eine sehr erfreuliche Resonanz“

29.6.16 - Rund 10.300 Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich an der Online-Befragung des Niedersächsischen Kultusministeriums „Mehr Zeit für gute Schule" beteiligt. Insgesamt waren mehr als 90.000 Beschäftigte an allgemein bildenden und berufsbildenden ...

Linke im Bundestag warnt vor Lobbyismus an Schulen

Die Fraktion Die Linke sieht einen immer größeren Einfluss von Wirtschafts- und Finanzverbänden, Stiftungen sowie Unternehmen auf Unterrichtsinhalte in den Schulen. 28.6.16 - Die Abgeordneten befürchten eine einseitige Ausrichtung "auf die Interessen der Wirtschaft". Wenn dieser Einfluss aus kommerziellen Gründen geschehe, ...

NRW: Stellen laufen leer – Notmaßnahmen müssen greifen

Steuern die Grundschulen auf einen erheblichen Lehrermangel zu? Erschreckende Rückmeldungen aus dem laufenden Einstellungsverfahren zum Schuljahresbeginn legen dies nahe. 24.6.16 - Zahlreiche Stellen können mangels Bewerber*innen nicht wieder besetzt werden und laufen leer. „Allein im Bezirk Düsseldorf konnten in der ...

Lehrern an Grundschulen droht Überlastung

Bildung Opposition schlägt Alarm 23.6.16 - Die Opposition schlägt Alarm: Grundschullehrern droht eine Arbeitsüberlastung durch ständig steigende Aufgaben, besonders durch die Ausweitung der Inklusion und eine zunehmende Bürokratie. Mittlerweile gebe es eine regelrechte „Beschwerdewelle“. In einer Anfrage an die Landesregierung will die ...

Gleicher Beruf, ungleiches Einkommen: Ich bin Lehrer, und so viel verdiene ich

In Berlin streiken die Lehrer - sie verlangen gerechtere Gehälter. Manche von ihnen sind Spitzenverdiener, andere Niedriglöhner. Hier verraten Lehrer, wie viel Geld sie für ihre Arbeit bekommen. 20.6.16 - Tausende Lehrer wollen am Montag und Dienstag in Berlin nicht in ...

Mehr Lehrerstellen gefordert

HAUSHALT Regierungsberatungen begonnen - Gewerkschaften wollen Investitionen Mehr Geld für Bildung, Sicherheit und Infrastruktur - das fordern die Gewerkschaften. Die Abgeordneten hielten sich am Sonntag bedeckt. 20.6.16 - Vor Beginn der Haushaltsklausur in Niedersachsen haben Gewerkschafter die rot-grüne Landesregierung dazu aufgefordert, mehr ...

Etwa 1000 Grundschulen in Deutschland ohne Schulleitung

150 Lehranstalten in Niedersachsen 19.6.16 - Etwa 1000 Grundschulen in Deutschland haben keinen Rektor. Das ergab eine Umfrage der „Welt am Sonntag“ unter den Kultusministerien der Bundesländer. Allein in Niedersachsen sind es etwa 150 Lehranstalten, die ohne Leitung auskommen müssen. Ausgeprägter ist ...

Kultusministerium: “Absurd und unter der Gürtellinie”

Kritik des Philologenverbandes an Online-Befragung zurückgewiesen. 07.6.16 - Die erneute Kritik des Philologenverbandes an der Online-Befragung der Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu deren Belastungsempfinden wird im Niedersächsischen Kultusministerium mit Kopfschütteln quittiert. „Es stellt sich die Frage, ob der ...

Gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht

Der Niedersächsische Landesrechnungshof stellte gestern seinen Jahresbericht Nr. 1 / 2016 vor. Dort geht er auf S. 110, Abschnitt V, Nr. 24, auch auf die Kosten der von der Vorgängerregierung unter Kultusminister Busemann eingeführten "Eigenverantwortlichen" Schule ein: "Über 420 Mio. € ...

Online-Befragung „Mehr Zeit für gute Schule“ startet – Lehrkräfte, Schulleitungen und pädagogisches Personal können sich zu Belastungsempfinden äußern

31.5.16 - Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt möchte von Lehrkräften, Schulleitungen und dem pädagogischen Personal erfahren, welche Tätigkeiten im Arbeitsalltag als besonders herausfordernd oder belastend empfunden werden. Dafür startet ab Mittwoch, 1. Juni 2016, unter http://www.leuphana.de/schulbefragung die Online-Befragung „Mehr Zeit ...

Entwicklungsland Deutschland

Entwicklungsland Deutschland - Jens Wernicke im Gespräch mit Ansgar Klinger Lang ist es her, da hatte Kanzlerin Merkel in ihrer Rede zum 60-jährigen Bestehen der sozialen Marktwirtschaft die „Bildungsrepublik Deutschland“ ausgerufen. Den Schlachtruf „Bildung für alle“ wollte sie zum neuen politischen ...

featuredimage Auricher Gesamtschulen gehen zusammen

PÄDAGOGIK Damit reagieren die IGS West und die IGS Egels auf sinkende Schülerzahlen Der erste gemeinsame Jahrgang ist für 2017/18 geplant. Der Landkreis plant Neubauten in Haxtum. 13.5.16 - Die beiden Auricher Gesamtschulen schließen sich zum Schuljahr 2017/18 zusammen. Das teilten die ...

Inklusion

Kein Wahlrecht der Eltern auf schulische Segregation

Das ist die Kernbotschaft des allgemeinen Kommentars Nr. 4 zur UN-Behindertenrechtskonvention, der am 2. September vom UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Genf veröffentlicht wurde. 15.9.16 – (Dr. Brigitte Schuman) Darin werden die staatlichen Verpflichtungen zur Umsetzung von Artikel 24 der Menschenrechtskonvention verbindlich normiert, an dem sich auch das bestehende deutsche Bildungssystem […]

FES vergleicht Inklusion in den Ländern

Beim Thema Inklusion ist die Situation in den Ländern und Kommunen unterschiedlich und komplex. Die Friedrich-Ebert- Stiftung (FES) hat eine Heftreihe mit Vergleichen zum Stand der inklusiven Bildung veröffentlicht. 22.4.16 – Inklusion ist mit gemeinsamer pädagogischer Kraft erreichbar, aber mit finanziellen Ausgaben und oftmals auch mit Ängsten verbunden. Sie gelingt noch lange nicht überall. Doch […]

Deutschland legt sich quer: Bund und Länder widersprechen der Auslegung von inklusiver Bildung durch den UN-Fachausschuss

4.2.16 – (Brigitte Schumann) Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD) hat unter der Bezeichnung “Draft General Comment on Article 24” einen Kommentar zu Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention im Entwurf vorgelegt und die Diskussion darüber eröffnet. Der Kommentar will das menschenrechtsbasierte Verständnis von “inclusive education” rechtlich normieren. Am 15.1.2016 ist dazu die […]

Kultusministerin zeichnet Bildungseinrichtungen für Durchführung der Qualifizierungsinitiative „Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen” aus

4.12.15 – Bereits 670 Erzieherinnen und Erzieher erfolgreich weitergebildetNiedersachsenweit haben sich bereits rund 670 Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen der Qualifizierungsinitiative „Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen” weitergebildet. Im Anschluss an die Qualifizierung, die 260 Stunden umfasst und mit einer Prüfung abgeschlossen wird, können sie als sozialpädagogische Fachkräfte mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation für die inklusive Erziehung, […]

Ganztagsschule

Eltern geben Ganztagsschulen gute Noten

Die Länder bauen Ganztagsschulen aus, die Anzahl steigt – doch wie gut sind die Angebote? Eine Studie untersucht repräsentativ die Sicht der Eltern: Wie bewerten sie die Qualität der Schulen ihrer Kinder, was ist ihnen wichtig und was fehlt? 19.9.16 – Das Ergebnis: Eltern sind mit Ganztagsschulen zufriedener als mit Halbtagsangeboten, am besten schneidet bei […]

Niedersachsen holt bei Ganztagsschule auf

Bildung Zahl über dem Bundesdurchschnitt – Eltern insgesamt zufrieden 20.9.16 – Beim Ausbau von Ganztagsschulen hat Niedersachsen inzwischen viele andere Bundesländer überholt. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. So hatten im Schuljahr 2014/15 landesweit 59,8 Prozent der Schulen (Primär- und Sekundarstufe I) einen Ganztagsbetrieb, im Bundesdurchschnitt waren es 59,5 Prozent. Nach Angaben von […]

Mehr Ganztag, mehr frühkindliche Bildung, mehr Unterstützung für Flüchtlinge und eine gute Unterrichtsversorgung – Entwurf für Kultushaushalt 2017/2018 vorgestellt

21.6.16 -Für Schulen und frühkindliche Bildung soll in den nächsten zwei Jahren noch mehr Geld als bisher zur Verfügung stehen. Dies sieht der Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017/2018 vor, den die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt am (heutigen) Dienstag vorgestellt hat. Der Entwurf, den das Kabinett der Niedersächsischen Landesregierung vorgelegt hat, beinhaltet eine Steigerung des Kultusetats […]

Bildungsstudie: Ganztagsschulen machen Schüler netter – aber nicht besser

Ganztagsschulen verbessern das Sozialverhalten von Schülern, aber nicht deren Leistungen, so eine neue Studie. Besonders an Gymnasien funktioniert es demnach mit dem Nachmittagsunterricht nicht so richtig. 14.4.6 – Seit 2003 investieren Bund und Länder massiv in Ganztagsschulen, mehr als vier Milliarden Euro haben sie dafür ausgegeben. Doch bringt dieses wahrscheinlich größte Reformvorhaben in der deutschen […]

Region

6. GEW-STAMMTISCH

Liebe Kollegin, lieber Kollege, nachdem unsere letzten Treffen im “Sturmfrei” auf so positive Resonanz gestoßen sind, findet das nächste auf Wunsch der Teilnehmer wiederum dort statt. Deshalb: 6. GEW-STAMMTISCH am Mittwoch, den 21. September ab 19:00 Uhr im “Sturmfrei” in Esens, Steinstr. 38 Du wolltest doch schon immer mal mit netten Kolleginnen und Kollegen über die größeren und kleineren […]

Der Lehrermangel ist ein Dauerthema

Bildung Kreis- und Stadtelternrat tagten – KGS-Schulleiter Brauns berichtete über Schule Eltern suchen Lösungen, Lehrer in die Region zu locken. Finanzielle Anreize im Gespräch. 8.9.16 – „Lehrer nach Ostfriesland zu holen, wird immer schwieriger“, berichtet Uwe Brauns, Leiter der KGS in Wittmund. Die Konsequenz seien unbesetzte Stellen und im schlimmsten Fall Unterrichtsausfall. Derzeit könne der […]

100 Zeitstunden für die Grundschulen

Bildung Mobiler Dienst des Präventionsrates im Harlingerland ausgebaut – Freiwilliges Angebot Die Einstellung weiterer Intensivunterstützer folgt einem klaren politischen Ziel zur Unterstützung der Inklusion. 16.8.16 – Die Förderzentren Esens und Wittmund freuen sich über eine Erweiterung des Unterstützungsangebots für die Grundschulen im Landkreis. Das erklärten gestern die Schulleiter Matthias Regner und Marc Busch in einem […]

Hohe Akzeptanz bei Eltern und Schülern

SCHULE Carl-Gittermann-Realschule Esens legt dritten Schulplaner vor 12.8.16 -2014 haben die Ge-samtkonferenz und der Schulvorstand der Carl-Gittermann-Realschule Esens die Einführung eines Schulplaners beschlossen. Mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 liegt nun die dritte Ausgabe vor. „Mit dem Schulplaner erhoffen wir uns eine schnelle und direkte Kommunikation zwischen den Eltern und Lehrkräften“, erklärt Schulleiter Peter Sörnsen. Er […]

Lehreraus- u. fortbildung

Neuer Studiengang Informatik für Lehramt

Studium Universität Oldenburg bildet Haupt- und Realschullehrer aus – Digitale Welt erklären können 4.8.16 – Digitales nicht nur nutzen, sondern erklären: Die Universität Oldenburg bietet ab dem Wintersemesterein neues Lehramtsstudium für Informatik an Haupt-und Realschulen an. Sie ist in Niedersachsen die einzige Universität, die das Informatik-Lehramt sowohl für Gymnasien und Berufsschulen als auch für Haupt- […]

Gesetzesnovelle: Reform des Niedersächsischen Hochschulgesetzes: Landesregierung verleiht studentischen Belangen mehr Gewicht

15.12.15 – Der Niedersächsische Landtag hat gestern das Gesetz zur Stärkung der Beteiligungskultur innerhalb der Hochschulen beschlossen. Die Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) beteiligt Studierende, Promovierende und Personalvertretungen stärker an den Entscheidungen der Hochschule. Es verbessert die Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses, schafft mehr Geschlechtergerechtigkeit und stärkt die Rechte der Senate. “Wir geben den Hochschulen eine […]

Buntes Durcheinander im Klassenzimmer

Qualitätsoffensive: Universitäten Oldenburg und Bremen bereiten Lehrer auf heterogene Klassen vor Der Bezug zwischen Theorie und Praxis soll gestärkt werden. Dazu werden spezielle Räume eingerichtet. VON HEIDI SCHARVOGEL 18.11.15 – Kinder aus Syrien, Deutschland und Rumänien, mit und ohne Behinderung, aus bildungsnahen und bildungsfernen Familien – die zunehmende Heterogenität in Schulklassen ist aktuell die größte […]

GEW: „Berufliche und akademische Bildung verzahnen“

Bildungsgewerkschaft: Einkommens- und Beschäftigungsperspektiven für beruflich Qualifizierte verbessern – neue Initiativen für mehr Durchlässigkeit starten 12.11.15 –Berlin/Frankfurt a.M. – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt eine bessere Verzahnung zwischen beruflicher und akademischer Bildung an. “Nicht Konkurrenz, sondern ein gegenseitiger Bezug des Berufsbildungs- und des Hochschulsystems tragen zu einer Lösung der gesellschaftlichen Anforderungen an das […]

Grundschule

Eltern wollen keine Berichtszeugnisse

SCHULE Grundschulen haben die Wahl 22.6.16 – Seit diesem Schuljahr können die Grundschulen in Niedersachsen frei darüber entscheiden, ob sie ab der dritten Klasse ein Noten- oder Berichtszeugnis für die Schüler anfertigen. Das ist durch einen seit dem 1. Juni geltenden Erlass des Kultusministeriums möglich. Bislang war es so, dass Schüler der ersten beiden Grundschuljahrgänge […]

Grundschule jetzt ohne Noten

BILDUNG Auch in 3. und 4. Klasse reine „Berichtszeugnisse“ – Ministerin lobt Gestaltungsspielräume Niedersachsens Regierung will den Druck von den Kleinen nehmen. Die Opposition kritisiert dies als leistungsfeindlich. 22.6.16 – „Schule ohne Noten für mehr Freude am Lernen“ – die rot-grüne Regierungskoalition feiert mit dem heutigen Mittwoch den Wegfall von Noten an Niedersachsens Grundschulen. Tatsächlich […]

Kinderbund gegen Noten

24.6.16 – Der Kinderschutzbund Niedersachsen hat den Erlass des Kultusministeriums begrüßt, nach dem Grundschulen künftig komplett auf Zensuren verzichten können. „Gutes Lernen braucht in erster Linie Förderung und Stärkung der Ressourcen und nicht Leistungsdruck im Gefühl der Angst, aussortiert zu werden“, sagte der Vorsitzende Johannes Schmidt am Donnerstag in Hannover. Individuelle Beurteilungen könnten ein Einstieg […]

Vergleichsarbeiten an Grundschulen sind Zusatzbelastung ohne Mehrwert

20.4.16 – VerA – hinter diesem Titel verbergen sich flächendeckende Vergleichsarbeiten in der 3. und 8 Jahrgangsstufe. Doch der Mehrwert dieser Tests hält sich in Grenzen. Dieser Tage werden an viele Grundschulen im Bundesgebiet wieder Vergleichsarbeiten in Form von Tests durchgeführt. Diese sollen flächendeckend und jahrgangsbezogen untersuchen, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten […]

Recht

Kosten der Beförderung der Schüler zu Sonderveranstaltungen wie Sportveranstaltungen

LT Juni-Plenum TOP 49: Schriftliche Antwort auf die mündliche Anfrage Nummer 25 10.6.16 – Fahrten zu Sonderveranstaltungen an Förderschulen Abgeordnete Björn Försterling, Almuth von Below-Neufeldt, Sylvia Bruns, Christian Dürr und Hillgriet Eilers (FDP) Antwort des Niedersächsischen Kultusministeriums namens der Landesregierung Vorbemerkung der Abgeordneten Gemäß § 114 des Niedersächsischen Schulgesetzes sind die Landkreise und kreisfreien Städte […]

Lohngerechtigkeit – jetzt!

20.6.16 – In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin und alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags fordern der DGB und vier weitere Verbände endlich ein Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern auf den Weg zu bringen. Zwischen Männern und Frauen klafft in Deutschland eine Entgeltlücke von rund 21 %. Im europäischen Vergleich gehört Deutschland […]

Keine Sammelbestellungen durch Lehrkräfte

Die Niedersächsische Landesschulbehörde rät Lehrkräften davon ab, für ihre Schülerinnen und Schüler Sammelbestellungen für Taschenrechner oder andere Lernmittel aufzugeben. 10.6.16 – Die Landesregierung antwortet auf folgende mündliche Anfrage des Abgeordneten Burkhard Jasper (CDU) “Wie können die Vorteile von Sammelbestellungen für Lernmittel genutzt werden? Abgeordneter Burkhard Jasper (CDU) Antwort des Niedersächsischen Kultusministeriums namens der Landesregierung Vorbemerkung […]

Strafe für Lehrer-Beleidigung

JUSTIZ Schülerin mobbt Mann mit Facebook-Eintrag – Zu 20 Arbeitsstunden verurteilt Die 14-Jährige hatte ihren Lehrer heimlich im Klassenraum fotografiert. Das Foto veröffentlichte sie mit dem Zusatz „Behinderter Lehrer ever“. 8.6.16 – Wegen eines beleidigenden Facebook-Eintrags über ihren Lehrer ist eine 14-jährige Schülerin am Dienstag vom Düsseldorfer Amtsgericht zu 20 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. […]

Schule

Entwicklung von Schul- und Unterrichtsqualität braucht Selbstevaluation!

In seiner Buchveröffentlichung „Vermessene Schulen – Standardisierte Schüler“ (2015) macht Prof. Hans Brügelmann darauf aufmerksam, dass die Geltungsansprüche der PISA-Forschung „vermessen“ sind – gehen sie doch weit über das hinaus, was PISA als Modell der Systemevaluation leisten kann. 11.4.16 – (Brigitte Schumann) Brügelmann kritisiert, dass die Bildungspolitik die Vorstellung der empirischen Bildungsforschung übernommen hat, man […]

“Das Bildungssystem muss von unten nach oben entwickelt werden”

Interview mit Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis im Rahmen des Kongresses Bewegte Kindheit 7.3.16 – Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis gilt in Deutschland als der wohl profilierteste Experte der Frühkindlichen Bildung sowohl im Hinblick auf das Bildungssystem wie auch auf pädagogische Ansätze. Auf dem Kongress Bewegte Kindheit spricht er am Samstag zum Thema “Mut zur […]

Kongressbilanz: Das macht einen guten Schulleiter aus

7.3.16 – Über 100 Referenten, 90 Workshops und viele Ideen – Könnten die rund 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Schulleiterkongresses (DSLK) insgesamt Bilanz ziehen, würden Sie wohl mit einer Liste zurück in die Schulen gehen, auf der einige neue Erkenntnisse stehen. Eine Auswahl: Unterricht – Wichtig ist, dass beim Lernerfolg nicht nur Klassenarbeiten oder […]

NRW: Gerechte bildungspolitische Ressourcenverteilung ist möglich

Jetzt ist die Landesregierung von NRW gefordert! 20.1.16 -(Brigitte Schumann) Der vom Zentrum für Interdisziplinäre Regionalforschung an der Ruhruniversität Bochum (ZEFIR) erstellte und soeben veröffentlichte 6. Werkstattbericht “Schulsegregation messen” ist wie der 5. Werkstattbericht über die freie Grundschulwahl ein Ergebnis der wissenschaftlichen Begleitforschung zu dem Landesmodellvorhaben (KeKiz) “Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor”. […]

Tipp

Mütter verzichten wegen ungünstiger Steuerklasse auf Elterngeld

Eheleute bevorzugen Klassen III und V 8.1.16 – Die große Mehrheit verheirateter junger Mütter lässt sich Elterngeld in erheblicher Höhe entgehen, weil sie sich für die ungünstige Steuerklasse V entscheidet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Demnach bevorzugen mehr als 99 Prozent der […]

Aktuelle Besoldungstabelle

Die ab 1.6.15 geltende Besoldungstabelle für Niedersachsen findet man zum Download von der Niedersächsischen Oberfinanzdirektion, Landesamt für Bezüge und Versorgung als pdf hier.

16 Bundesländer – 16 Wege in den Beruf der Lehrerin und des Lehrers

Die GEW präsentiert eine Analyse der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in den Ländern, angefangen bei den Strukturen des Lehramtsstudiums über den Vorbereitungsdienst bis hin zur Fort- und Weiterbildung. Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist zu einer bildungspolitischen Dauerbaustelle geworden. Jede Schulreform in einem der 16 Bundesländer, jede neue gesellschaftliche Herausforderung, die auf Schulen zukommt, wirft die Frage […]

Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern; Änderung des Antragsverfahrens

Das Antragsverfahren zum Lehreraustauschverfahren zwischen den Bundesländern wird ab April 2012 verändert. Dabei fällt das Ausfüllen der bisher ausschließlich manuell ausgefüllten Formulare weg. Das neue Verfahren wird durch eine Web-Anwendung unterstützt und wird für das Lehreraustauschverfahren (LTV) mit anderen Ländern zum Tauschtermin 01.02.2013 eingeführt. Über die Web-Seite https://www.lv-online.niedersachsen.de, die ab April 2012 frei geschaltet sein […]

Worte

Gepennt …

“Der Lehrkräftebedarf lässt sich nämlich gut prognostizieren. Der Arbeitgeber weiß schon Jahre im Voraus recht genau, wann viele seiner Beschäftigten in Pension gehen ….” (Stefan Störmer, Vors. des GEW-Bezirksverbandes Weser-Ems)

Gutachten nicht überzeugend

„Die meisten Sachen, die Herr Krämer-Mandeau von sich gegeben hat, haben mich überhaupt nicht überzeugt.“ Gemeint ist der vom Landkreis beauftragte Schulgutachter Wolf Krämer-Mandeau. Er hatte vor zwei Jahren Haupt- und Realschulen als Auslaufmodell bezeichnet. (Sabine Hohagen, vormalige Vors. des Landeselternrates Niedersachsen)

… nicht vereinbar

“Stellen Sie sich vor, was los wäre, wenn heute einer sagen würde, das Judentum sei mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Wenn jemand sagen würde, dass alle Synagogen, die aus Israel finanziert würden, geschlossen werden müssten. Er würde zu Recht gesellschaftlich geächtet. Die AfD macht es mit einer anderen Bevölkerungs- und Religionsgruppe.” (Jürgen Todenhöfer zu AfD-Forderungen […]

“Wer unten ist, … “

“Der Punkt ist doch: Wenn ich als Staat Ihnen von Geburt an Steine in den Weg lege, indem ich Ihren Eltern keinen Kita-Platz anbiete oder sie mit einem Betreuungsgeld besteche, damit sie Sie gar nicht in die Kita schicken, wenn Sie in Ihrer Grundschule nicht angemessen betreut werden und deshalb keine ordentliche Berufsausbildung machen können […]